Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.01.2019 22:59 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

16:39 Uhr | 29.11.2018

Planungen müssen umgestellt werden

City-Hochhäuser: Entscheidung verzögert sich

Die Entscheidung um den Erhalt der City – Hochhäuser wird sich nach Hamburg 1 - Informationen weiter verzögern. Hintergrund ist, dass die Planungen auf ein sogenanntes Bebauungsplanvollverfahren umgestellt werden müssen. Das sieht u.a. eine umfangreiche Bürgerbeteiligung und eine Umweltverträglichkeitsprüfung vor. Das bisher geplante sog. „beschleunigte Verfahren“ ist nach einer Stellungnahme des Denkmalschutzamtes juristisch nicht haltbar.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18.01.2019

Anmeldung gestartet

Ab heute kann man sich wieder für Deutschlands größte Putzaktion „Hamburg räumt auf“ anmelden. Dabei sind motivierte Vereine, Initiativen und alle Interessierten dazu... [mehr]

15.01.2019

Zahl der antisemitischen Straftaten gestiegen

Die Zahl der Straftaten mit antisemitischem Hintergrund in Hamburg ist deutlich gestiegen. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine kleine Anfrage der FDP hervor. Demnach... [mehr]

Hamburg-Mitte07.01.2019

Sternsinger im Rathaus

Die Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft Carola Veit und Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher haben heute eine Gruppe katholischer Sternsinger im Hamburger... [mehr]

Eimsbüttel04.01.2019

Zahl der Infektionskrankheiten zurückgegangen

Die Zahl der Infektionskrankheiten in Hamburg ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Das geht aus Angaben des Instituts für Umwelt und Hygiene hervor. So seien vor allem... [mehr]

Altona02.01.2019

Erster Acht-Euro-Wohnungsbau in Altona

Nach Neugraben und Bramfeld soll nun auch der Bezirk Altona den ersten sogenannten „8-Euro-Wohungsbau“ bekommen. So sind nach Angaben des NDR in Lurup rund 80 Mietwohnungen... [mehr]

Hamburg-Mitte03.01.2019

Verdi-Streik geht in die zweite Runde

Der Streik der Geld- und Wertdienstleister geht heute in die zweite Runde. Auch in Hamburg wurden die Geldtransporte erneut bestreikt. Die Gewerkschaft Verdi hatte bundesweit... [mehr]

Hamburg-Mitte08.01.2019

Konzept für bessere Lebensqualität

Der Senat will die Lebensqualität in Hamburg vor allem in Hinblick auf den demografischen Wandel für alle Generationen weiter verbessern. Dazu soll das seit 2014 bestehende... [mehr]

17.01.2019

Rückenstärkung für Hamburger Bücherhallen

Die Direktorin der Hamburger Bücherhallen Hella Schwemer-Martienßen berichtet in unserer Rubrik "nachgefragt" über die aktuelle Lage der Hamburger Bücherhallen. [mehr]

Hamburg-Nord12.01.2019

140.000 Euro an unschuldig Inhaftierte

Rund 140.000 Euro musste die Hansestadt im vergangenen Jahr an Personen zahlen, die zu Unrecht in Haft saßen. Das geht aus einem Bericht des Hamburger Abendblatts hervor.... [mehr]