Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.05.2019 05:50 Uhr

Blaulicht


Hamburg-Nord

11:16 Uhr | 21.11.2018

Nach Messerangriff auf Nachbarin

Täter stellt sich bei der Polizei

Der Mann, der gestern Abend in Bramfeld seine Nachbarin lebensgefährlich mit einem Messer verletzt hatte, hat sich bei der Polizei gestellt. Zuvor hatte er in einem Streit mit seiner 47-jährigen Nachbarin zum Messer gegriffen und sie an der Kehle verletzt. Im Vorfeld soll es immer wieder Nachbarschaftsstreitigkeiten zwischen den beiden gegeben haben, wie die Polizei gegenüber Hamburg 1 bestätigte. Die Frau kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, der 44-Jährige war seitdem auf der Flucht. Auch eine Durchsuchung seiner Wohnung durch die Polizei hatte nicht ergeben.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

17.05.2019

Bergungsarbeiten dauern bis in die Nacht

Bis in den späten Abend hat die Feuerwehr gestern Teile des umgekippten Krans in Wedel geborgen. Der Kran war durch ein Hausdach in eine Wohnung gestürzt. Nach ersten... [mehr]

21.05.2019

Mehrere Objekte in Hamburg durchsucht

Die „Ermittlungsgruppe Schwarzer Block“ hat heute in mehreren Hamburger Stadtteilen Objekte durchsucht. Die Maßnahmen erfolgten im Zusammenhang mit Ermittlungsverfahren, die... [mehr]

21.05.2019

83-Jährige muss Führerschein abgeben

Nachdem eine 83-Jährige gestern in der Waizstraße in ein Geschäft gefahren ist, muss sie nun ihren Führerschein Abgeben. Das bestätigte Ulf Wundrack von der Polizei Hamburg auf... [mehr]

15.05.2019

Anwohner schildern ihre Eindrücke

In einem Wohngebiet in Harburg am Milchgrund/Ecke Corduaweg ist eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Feuerwehr ist vor Ort und... [mehr]

15.05.2019

Fliegerbombe in Harburg gefunden

In einem Wohngebiet in Harburg am Milchgrund/Ecke Corduaweg ist eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Feuerwehr ist vor Ort und... [mehr]

15.05.2019

Evakuierung ist in vollem Gang

In einem Wohngebiet in Harburg am Milchgrund/Ecke Corduaweg ist eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Feuerwehr ist vor Ort und... [mehr]

16.05.2019

Kran stürzt auf Mehrfamilienhaus in Wedel

Hier war ein großer Schutzengel im Einsatz. In Wedel ist ein Kran umgekippt und durch ein Hausdach in eine Wohnung gestürzt. Nach ersten Informationen passierte das Unglück als... [mehr]

15.05.2019

800 Feuerwehr-Einsätze täglich

Die Feuerwehr Hamburg ist im Jahr 2018 im Schnitt 800 Mal pro Tag ausgerückt. Das geht aus der Jahresbilanz der Feuerwehr hervor. Mit über 287.000 Einsätzen im gesamten... [mehr]

21.05.2019

Vierfach-Mutter mit Messer getötet

Es sind Szenen wie aus einem Horrorfilm. Ein 11-jähriger Junge kommt von der Schule nach Hause und findet seine Mutter mit 50 Messerstichen getötet im Schlafzimmer in der... [mehr]