Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.05.2019 05:49 Uhr

Blaulicht


Wandsbek

13:21 Uhr | 12.11.2018

Polizei nimmt ersten Tatverdächtigen fest

Nach Überfall auf Elektronikfachmarkt

Nach dem Überfall auf den Elektronikfachmarkt Conrad im vergangenen Jahr, hat die Polizei einen ersten Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann wurde in der Nacht zu Montag in Jesteburg festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft. Zwei weitere mutmaßliche Täter des Räubertrios befinden sich noch auf der Flucht. Ihnen wird vorgeworfen im Dezember 2017 mehrere Angestellte der Conrad-Filiale in Wandsbek mit einer Waffe bedroht und dann eine hohe Geldsumme erbeutet zu haben.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.05.2019

Nach tödlicher Schussabgabe der Polizei

Nachdem am Morgen ein Mann in Hausbruch tödlich von einem Schuss der Polizei verletzt wurde, ermittelt nun die tatortgeschulte Mordkommission am Unfallort. Nach Informationen... [mehr]

20.05.2019

2019: Mehr Verkehrsunfälle mit Kindern

Im ersten Quartal 2019 hat es in Hamburg mehr Verkehrsunfälle mit Kindern und Radfahrern gegeben, als im Vorjahreszeitraum. Das hat die Polizei heute bekannt gegeben. Die... [mehr]

16.05.2019

Kran stürzt auf Mehrfamilienhaus in Wedel

Hier war ein großer Schutzengel im Einsatz. In Wedel ist ein Kran umgekippt und durch ein Hausdach in eine Wohnung gestürzt. Nach ersten Informationen passierte das Unglück als... [mehr]

15.05.2019

Anwohner schildern ihre Eindrücke

In einem Wohngebiet in Harburg am Milchgrund/Ecke Corduaweg ist eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Feuerwehr ist vor Ort und... [mehr]

22.05.2019

Schüsse: Razzia in Winterhude

In der Krochmannstraße in Winterhude haben Beamte der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit heute eine Wohnung durchsucht. Wie die Polizei gegenüber Hamburg 1 bestätigte,... [mehr]

16.05.2019

Hamburger Feuerwehr wird digital

Die hamburger Feuerwehr hat heute ihr neues, digitales Einsatzdokumentationssystem vorgestellt. Mithilfe von Tablets sollen künftig Informationen schon vor dem Eintreffen an... [mehr]

20.05.2019

Weißes Pulver löst Großalarm im AfD-Büro aus

Die Feuerwehr ist gestern Nachmittag zu einem Großalarm zur AfD-Fraktionsgeschäftsstelle gerufen worden. Grund hierfür war, dass zwei Personen beim Öffnen eines Briefes in... [mehr]

21.05.2019

Vierfach-Mutter mit Messer getötet

Es sind Szenen wie aus einem Horrorfilm. Ein 11-jähriger Junge kommt von der Schule nach Hause und findet seine Mutter mit 50 Messerstichen getötet im Schlafzimmer in der... [mehr]

15.05.2019

800 Feuerwehr-Einsätze täglich

Die Feuerwehr Hamburg ist im Jahr 2018 im Schnitt 800 Mal pro Tag ausgerückt. Das geht aus der Jahresbilanz der Feuerwehr hervor. Mit über 287.000 Einsätzen im gesamten... [mehr]