Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.01.2019 11:59 Uhr

Blaulicht


Hamburg-Nord

15:29 Uhr | 09.11.2018

Eine Tonne Kokain bei Großrazzia sichergestellt

Größter Drogenfund der Nachkriegszeit

Mit dem Fund von mehr als 1000 kg Kokain bei einer Drogenrazzia kann die Hamburger Polizei den größten Drogenfund der Nachkriegszeit verzeichnen. Seit Monaten hatten mehrere Spezialeinheiten, darunter auch die SOKO Rocker, ein umfangreiches Ermittlungsverfahren gegen Drogenkriminalität geführt. Gestern haben die Beamten dann einen großangelegten Einsatz gestartet, bei dem auch ein führendes Mitglieder der Hells Angels im Visier stand. Der Fund ist nach ersten Erkenntnissen rund 200 Millionen Euro wert. Mehrere Objekte wurden durchsucht, darunter eine Spedition in Rothenburgsort. Dort konnten die Einsatzkräfte einen LKW sicherstellen, von dem der Kokainfund gerade abgeladen wurde. Acht Tatverdächtige wurden heute dem Haftrichter zugeführt, drei Personen wurden bereits gestern zur Untersuchungshaftanstalt transportiert. Darunter auch das 39-jährige Hells-Angels-Mitglied. Neben dem Kokain wurden auch 170.000 Euro Bargeld sichergestellt sowie weitere Betäubungsmittel, u.a. ein Kilogramm Marihuana. 

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wandsbek10.01.2019

Nach Schießerei: Tatverdächtiger gesteht

Im Prozess um die tödliche Schießerei in Steilshoop im vergangenen Jahr, hat der Angeklagte heute ein Geständnis abgelegt. Das bestätigte ein Gerichtsprecher gegenüber Hamburg... [mehr]

15.01.2019

LKW-Fahrer stellt sich quer nach A7-Unfall

Auf der A7 Richtung Süden Höhe der Ausfahrt Quickborn hat sich heute morgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Bei dichtem Verkehrsaufkommen fuhr ein Geflügellaster nahezu... [mehr]

Hamburg-Mitte14.01.2019

Toter in Schleusenbecken entdeckt

Im Schleusenbecken an den Alsterarkaden in der Nähe vom Rathaus ist heute eine Leiche entdeckt worden. Bei dem Toten handelt es sich um einen Mann. Die genaue Identität muss... [mehr]

Hamburg-Mitte11.01.2019

Sparkasse in St. Georg überfallen

Ein bewaffneter Mann hat gestern Abend die Haspa-Filiale in der Langen Reihe in St. Georg überfallen. Er bedrohte zwei Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld.... [mehr]

18.01.2019

Nach Mord in Harburg

Nach dem Mord an einem Apotheker in Harburg, sucht die Polizei nun zwei dunkel gekleidete Männer, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten. Beide sollen am... [mehr]

Wandsbek09.01.2019

PKW-Fahrer in Tonndorf verletzt

Ein PKW-Fahrer ist Mittwochnachmittag in Tonndorf bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen, verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, rammte... [mehr]

15.01.2019

Nach Unfall: Schwerer Folgeunfall auf der A7

Nachdem sich heute Morgen auf der A7 in Höhe Quickborn bereits ein schwerer Verkehrsunfall ereignet hatte, ist es kurze Zeit später, 10 Kilometer von der Unfallstelle entfernt,... [mehr]

Hamburg-Mitte14.01.2019

Prozessauftakt: Messerangriff im Bus

Ein 61-jähriger Mann muss sich seit heute wegen versuchten Mordes vor dem Hamburger Landgericht verantworten. Im Juli letzten Jahres hatte er eine 63-jährige Frau im Bus mit... [mehr]

18.01.2019

Polizei entdeckt Marihuanaplantage

Am frühen Morgen hat die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit der Hamburger Polizei ein Zweifamilienhaus in Bramfeld gestürmt. In dem Keller des Hauses konnten Drogenfahnder... [mehr]