Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.01.2019 12:19 Uhr

Stadtgespraech


Bergedorf

18:15 Uhr | 08.11.2018

Waldgebiet in Boberger Niederung abgesperrt

Dioxin-Fund überschreitet Grenzwerte massiv

Bei einer routinemäßigen Untersuchung im vergangenen Sommer wurde im Naturschutzgebiet Boberger Niederung in Hamburgs Osten eine giftige Substanz entdeckt- Dioxin. Jetzt steht fest: Bei dem Fund handelt es sich wohl um chemische Abfallprodukte aus der Herstellung von Pflanzenschutzmitteln. Immer noch laufen die Ermittlungen auf Hochtouren- denn bis jetzt steht noch nicht fest, wie der krebserregende Stoff in das Waldgebiet gekommen ist und wie groß der angerichtete Schaden wirklich ist.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte11.01.2019

Mehrheit wünscht sich Rückkehr zu G9

76% der Hamburgerinnen und Hamburger wünschen sich eine Rückkehr zum Abitur an Gymnasien nach neun Jahren. Das geht aus einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Hamburger Abendblatts... [mehr]

Hamburg-Mitte10.01.2019

Schulgeldfreiheit in Heilberufen

Vor dem Rathaus sind am Donnerstag Nachmittag rund 350 Schüler und Therapeuten zusammen gekommen um für eine sofortige Schulgeldfreiheit in Heilberufen zu protestieren. Bisher... [mehr]

Altona08.01.2019

Tief "Benjamin" bringt Sturmböen

Nachdem Norddeutschland mit Sturmtief „Zeetje“ vergangene Woche bereits stürmisch in das neue Jahr gestartet ist, hat nun der zweite schwere Sturm des Jahres Norddeutschland... [mehr]

Hamburg-Mitte14.01.2019

"Elbdome" für Hamburg

Im Quartier Elbbrücken in der HafenCity könnte ein sogenannter “Elbdome” für Hamburg entstehen. Wie die Stadtentwicklungsbehörde gegenüber Hamburg 1 bestätigte, wäre ZITAT... [mehr]

17.01.2019

Nach Dioxin-Fund in Boberger Dünen

Die nach Dioxin-Funden notwendige Sanierung eines großen Teils der Boberger Dünen könnte zwischen zwei und fünf Jahre dauern. Das erklärte ein Sprecher der Umweltbehörde... [mehr]

Altona11.01.2019

Blankeneser Neujahrsempfang 2019

Klönschnack Chefredakteur Klaus Schümann hat am Donnerstagabend zum 24. Mal zahlreiche prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport auf den Blankeneser Süllberg... [mehr]

Eimsbüttel08.01.2019

Sturmflut am Altonaer Fischmarkt

Tief Benjamin hat heute für die erste Sturmflut des Jahres in Hamburg gesorgt. Gegen Abend erreichten die Wasserstände ihren Höhepunkt und überfluteten den Altonaer Fischmarkt.... [mehr]

Hamburg-Mitte10.01.2019

Debatte um den Schlagermove

Es ist eine Diskussion, die scheinbar nie zuende geht. Bezirkspolitiker und Anwohner streiten sich seit Jahren um den Schlagermove hier in Hamburg. Die einen wollen, dass das... [mehr]

16.01.2019

Arbeiten an Krugkoppelbrücke verzögern sich

Die Krugkoppelbrücke in Winterhude bleibt für Autos länger gesperrt als bisher geplant. So könnten sich die Bauarbeiten noch bis August 2019 verzögern. Das bestätigte ein... [mehr]