Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.01.2019 12:35 Uhr

Politik


Hamburg-Mitte

11:31 Uhr | 08.11.2018

Am besten schneiden Merz und Kramp-Karrenbauer ab

24% sehen in Scholz gute Kanzler-Qualitäten

Käme es zu Neuwahlen, könnten sich nur 24 Prozent der Deutschen Olaf Scholz als guten Nachfolger von Bundeskanzlerin Angela Merkel vorstellen. 58 Prozent halten ihn für keinen guten Regierungschef. Das ergibt sich aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid, die dem Abendblatt vorliegt. Auf Platz 1 liegt Friedrich Merz. 36 Prozent der Befragten gaben an, sich ihn als "guten Kanzler" vorzustellen, 46 Prozent lehnen ihn ab. Annegret Kramp-Karrenbauer folgt auf Platz zwei mit 33 Prozent Zustimmung. Befragt wurden insgesamt 1014 Personen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eimsbüttel10.01.2019

So teuer wohnen Geflüchtete in Hamburg

Zu Gast im Studio ist Carola Ensslen, integrationspol. Sprecherin der Linken. Das Interview führt Herbert Schalthoff. [mehr]

Hamburg-Mitte11.01.2019

SPD und Grüne unterstützen Bücherhallen

Im Jahr ihres 100 jährigen Bestehens unterstützen SPD und Grüne die Hamburger öffentlichen Bücherhallen mit fast 3 Millionen Euro, um notwendige Modernisierungs- und... [mehr]

15.01.2019

Termin-Vorschlag für Bürgerschaftswahl

Für die nächste Bürgerschaftswahl hat der Senat heute beschlossen, den 23. Februar 2020 als Datum vorzuschlagen. Grundsätzlich kommen die Sonntage vom 8. Dezember 2019 bis zum... [mehr]

Hamburg-Mitte11.01.2019

Kienscherf widerspricht der Landesvorsitzenden

Der Fraktionsvorsitzende der SPD in der Bürgerschaft, Dirk Kienscherf, hat sich im Interview bei Hamburg 1 für eine Fortsetzung der rot-grünen Koalition nach den nächsten... [mehr]

Hamburg-Mitte04.01.2019

Nach Hacker-Angriff

Von dem massiven Hacker-Angriff auf die Daten hunderter Politiker sollen auch Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft erheblich betroffen sein. Darunter nach Hamburg 1... [mehr]

Hamburg-Mitte07.01.2019

Olaf Scholz mit Kanzler-Ambitionen

Nachdem Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz sich in den vergangenen Tagen dafür ausgesprochen hat, als Kanzler-Kandidat für die SPD anzutreten, äußern sich nun andere... [mehr]

Eimsbüttel20.12.2018

Umweltsenator Jens Kerstan im grünen Bereich

Jens Kerstan, Senator für Umwelt und Energie, B´90/Grüne im Gespräch mit Herbert Schalthoff. [mehr]

18.01.2019

Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Rund 1500 Schülerinnen und Schüler haben heute vor dem Hamburger Rathaus für einen besseren Klimaschutz demonstriert. Mit selbstgemachten Plakaten und Kreidebotschaften auf dem... [mehr]

Hamburg-Mitte21.12.2018

Fernwärme-Rückkauf wohl doch planmäßig

Nachdem Umweltsenator Jens Kerstan gestern im Interview bei Hamburg 1 angekündigt hatte, dass sich der Rückkauf des Fernwärmenetzes in städtische Hand verzögere, reagierte... [mehr]