Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 12.11.2018 19:19 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

12:06 Uhr | 21.10.2018

Für die Freilassung von Alparslan Kuytul

Demonstration der Furkan-Gemeinschaft

Unter dem Motto „Freiheit für Alparslan Kuytul!“ haben am Samstag über 200 Angänger der Islamistischen Furkan-Gemeinschaft demonstriert. Sie forderten Freiheit des in der Türkei festgehaltenen Alparslan Kuytul. Er ist der geistige Führer der Furkan-Bewegung und wurde Anfang des Jahres in der Türkei verhaftet . Die Islamistische Organisation wird vom verfassungsschutz beobachtet. Die Demonstranten zogen von der Kurt-Schumacher Allee bis zum Hansaplatz.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eimsbüttel29.10.2018

Immer weniger Handwerksbetriebe

In Hamburg gibt es immer weniger Handwerksbetriebe. Das geht aus Angaben des Statistikamts Nord hervor. Demnach gab es im Jahr 2016 mit 8220 selbst­ständigen... [mehr]

Eimsbüttel29.10.2018

Social-Media-Ranking veröffentlicht

Die Universität Hamburg hat in einem Social-Media-Ranking am schlechtesten abgeschnitten. Das berichtet das Hamburger Abendblatt und beruft sich auf die Ergebnisse von Vico... [mehr]

Eimsbüttel09.11.2018

Hamburger erinnern an Reichspogromnacht

Hamburger gedenken heute mit verschiedenen Aktionen den Opfern der Reichspogromnacht. Mit einer Mahnwache erinnerten beispielsweise Anwohner auf dem Joseph-Carlebach-Platz an... [mehr]

Hamburg-Mitte23.10.2018

Ältester Paternoster der Welt in Hamburg?

Ein Student hat im Flüggehaus am Rathausmarkt im Zuge seiner Masterarbeit womöglich den ältesten Paternoster der Welt entdeckt. Denn im Denkmalschutzamt galt der Paternoster... [mehr]

Hamburg-Mitte22.10.2018

Hansestadt bereitet sich auf Brexit vor

Auch die Hansestadt bereitet sich auf den bevorstehenden Brexit vor. Im Zuge dessen wird es bald eine Homepage geben, auf der sich die Bürger über den bevorstehenden Ausstieg... [mehr]

Altona22.10.2018

Stadtreinigung entfernt Schrotträder

Immer wieder werden in Hamburg Fahrräder einfach so stehen gelassen und nicht wieder abgeholt. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um schrottreife Räder, die freie... [mehr]

Eimsbüttel08.11.2018

893 Gymnasiasten "abgeschult"

Zum Start des neuen Schuljahres mussten knapp 900 Sechstklässler vom Gymnasium auf eine Stadtteilschule wechseln. Das bestätigte die Schulbehörde gegenüber Hamburg 1. Das sind... [mehr]

Hamburg-Mitte02.11.2018

Verkaufsoffener Sonntag am Wochenende

Am kommenden Wochenende ist verkaufsoffener Sonntag in Hamburg. Unter dem Motto "Kunst und Kultur" haben auch am Sonntag die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. In diesem... [mehr]

Eimsbüttel25.10.2018

Hamburg bleibt Hochburg der Einwanderung

Hamburg ist weiterhin eine Hochburg der Einwanderung. Das geht aus einer Schriftlichen Kleinen Anfrage hervor, die der SPD-Abgeordnete Kazim Abaci gestellt hat. Seit 2012 sind... [mehr]