Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.10.2018 03:18 Uhr

Politik


Hamburg-Mitte

13:40 Uhr | 12.10.2018

Neue Gutachten sorgen für Ärger

Rückkauf des Fernwärmenetzes

Der Streit um den Kauf des Vattenfall - Fernwärmenetzes durch die Stadt für 950 Millionen Euro geht auch nach der Entscheidung des Senates vom letzten Dienstag unvermindert weiter. Die CDU kündigt ein parlamentarisches Nachspiel an, wirft dem Umweltsenator „Hütchenspielertricks vor und schließt die Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschuss ausdrücklich nicht aus. Bürgermeister Peter Tschentscher sieht sich nach Hamburg 1 – Informationen veranlasst, zu dem umstrittenen Deal am nächsten Mittwoch vor der Bürgerschaft eine Regierungserklärung abgeben. Am kommenden Dienstag bereits steht Umweltsenator Jens Kerstan bei Hamburg 1 in der Sendung „Schalthoff live“ in kontroverser Runde Rede und Antwort.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

2211702.10.2018

Demo gegen Rodung des Hambacher Forsts

Unter dem Motto “Umwelt vor Profit - Klima schützen” haben sich heute rund 100 Aktivisten am Neuen Pferdemarkt versammelt um ein Zeichen gegen die Räumung und die bevorstehende... [mehr]

Hamburg09.10.2018

Stadt investiert 100 Millionen in Straßen

Der erste Bürgermeister Peter Tschentscher war am Nachmittag zu Gast bei Hamburg 1. Auf Nachfrage erklärte er, dass jährlich über 100 Millionen Euro in die Sanierung von... [mehr]

Hamburg-Mitte19.10.2018

"Für mich der falsche Weg"

Mit deutlichen Worten kritisierte Verkehrssenator Frank Horch auf der Verkehrsministerkonferenz die Diesel-Fahrverbote und damit auch die Politik des Senates und den Grünen... [mehr]

Hamburg09.10.2018

BUND zufrieden mit Fernwärme-Übernahme

Der BUND hat schon während der Landespressekonferenz gejubelt und zeigt sich zufrieden mit der heutigen Entscheidung. [mehr]

Hamburg-Nord16.10.2018

Andy Grote äußert sich zu Abschiebung

Nachdem gestern der 9/11 Attentäter Al Motassadeq zurück nach Marokko abgeschoben worden ist, hat sich Innensentor Andy Grote auf Twitter geäußert. "Es ist ein gutes Gefühl,... [mehr]

Eimsbüttel17.10.2018

100% Netzrückkauf - Wie geht es weiter?

Am Dienstag hat der Hamburger Senat den Rückkauf des Fernwärmenetzes offiziell beschlossen. Der Beschluss sieht vor, die Ende November auslaufende Kaufoption von Vattenfall... [mehr]

Hamburg-Mitte18.10.2018

Verkehrsminister tagen in Finkenwerder

Die Verkehrsminister der Bundesländer tagen seit heute in Hamburg. Auf dem Airbus-Gelände in Finkenwerder soll es unter anderem um die Neuordnung der Sicherheitskontrollen an... [mehr]

Hamburg-Mitte20.10.2018

Klausurtagung über das Wochenende

Die Hamburger CDU sucht im Rahmen einer Klausurtagung heute und morgen nach einem Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl 2020. Nach den Absagen von Kandidatin Aygül Özkan... [mehr]

2545109.10.2018

Grote gibt Ratschläge für G20-Gipfel

Hamburgs Innensenator Andy Grote hat den verantwortlichen Sicherheitskräften in Buenos Aires für den bevorstehenden G20-Gipfel Ratschläge in Sicherheitsfragen gegeben. Demnach... [mehr]