Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 17.12.2018 05:42 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

16:35 Uhr | 09.10.2018

Übernahme von Vattenfall soll beste Lösung sein

Vollständiger Fernwärmerückkauf beantragt

Der Senat beabsichtigt den vollständigen Rückkauf des Fernwärmenetz bis zum 1. Januar 2019. Demnach soll die Übernahme der Fernwärmegesellschaft Vattenfall die beste Lösung sein um eine klimaschonende Fernwärmeversorgung aufzubauen und stabile Preise für die Kunden sicherzustellen. Schon 2013 haben Hamburgerinnen und Hamburger für einen Rückkauf von Strom- Gas und Fernwärmenetz gestimmt. Bis zum 16. Oktober 2018 soll eine entsprechende Senatsdrucksache beschlossen werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte12.12.2018

Stellenabbau bei der HSH Nordbank

In Hamburg sollen rund 300 von den 950 Stellen der HSH Nordbank aufgegeben werden. Das hat der Aufsichtsrat der Bank gestern bekannt gegeben. Grund sei die Einsparung von... [mehr]

Hamburg-Mitte10.12.2018

Rücktritt des Handelskammer-Präses

Handelskammer-Präses Tobias Bergmann ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Das gab der einstige "Kammer-Rebell" auf Facebook bekannt. Er sei stolz, in der... [mehr]

Eimsbüttel14.12.2018

"Heißzeit" ist das Wort des Jahres 2018

"Heißzeit" ist das Wort des Jahres 2018 und soll auf den vergangenen Extremsommer anspielen. Wir haben die Hamburger gefragt, was sie davon halten. [mehr]

Hamburg-Mitte28.11.2018

Innerbetriebliche Personalversammlung

Die Agentur für Arbeit in Hamburg bleibt heute geschlossen. Grund hierfür ist eine innerbetriebliche Personalversammlung. Einladungen zu einem persönlichem Kundengespräch... [mehr]

Hamburg-Mitte29.11.2018

Mehr Geld für Vattenfall Mitarbeiter

Die knapp 6 800 Beschäftigten des Energieversorgers Vattenfall in Deutschland bekommen mehr Geld. Die Löhne und Gehälter steigen rückwirkend zum 1. Oktober um 3,2 Prozent... [mehr]

Hamburg-Mitte03.12.2018

So sollen Schüler besser Mathe lernen

Unter anderem durch mehr Unterrichtszeit, mehr Klassenarbeiten und mathematischer Förderung bereits in der Kita sollen nach Ansicht einer Expertenkommission Hamburger Schüler... [mehr]

Eimsbüttel29.11.2018

City-Hof: Erhalt oder Abriss?

Zu Gast ist Marco Alexander Hosemann, Vors. City-Hof e.V. über die Strategie der Stadt, die Abrissgenehmigung der Gebäude zu forcieren. [mehr]

Hamburg-Mitte16.12.2018

BUND fordert wirkungsvollen Klimaplan vom Senat

Der BUND Hamburg fordert kurz nach der Weltklimakonferenz in Kattowitz vom Senat einen wirkungsvollen Klimaplan um die Ziele des Reduktionspfads bei der Einsparung von... [mehr]

Hamburg-Mitte29.11.2018

City-Hochhäuser: Entscheidung verzögert sich

Die Entscheidung um den Erhalt der City – Hochhäuser wird sich nach Hamburg 1 - Informationen weiter verzögern. Hintergrund ist, dass die Planungen auf ein sogenanntes... [mehr]