Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.02.2019 08:43 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

13:23 Uhr | 09.10.2018

"Nach dem Congress ist vor dem Congress"

5. Internationaler Cradle to Cradle Congress

Das Cradle to Cradle (C2C) Designkonzept – übersetzt „von der Wiege zur Wiege“ – hat die Natur zum Vorbild. Die Natur kennt keinen Abfall. Jedes Produkt kann gesund und wiederverwertbar sein, vorausgesetzt es wurde auch dafür entworfen. Ein kompostierbares T-Shirt oder ein zu 100 Prozent wiederverwertbarer Schreibtischstuhl zirkulieren dauerhaft in biologischen und technischen Kreisläufen. Der Cradle to Cradle e.V. trägt dieses Designkonzept durch Bildungs- und Vernetzungsarbeit in die Gesellschaft. Im Nachgefragt blickt Jörg Rositzke mit Tim Janßen (Geschäftsführender Vorstand des C2C e.V ) auf den Cradle to Cradle Congress zurück, der vom 14.- 15. September 2018 an der Leuphana Universität in Lüneburg stattgefunden hat.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.02.2019

Hilfsangebot für Obdachlose ausgeweitet

Die Stadt Hamburg baut die Hilfsangebote für Obdachlose weiter aus. Dafür sind ab heute erstmalig eigene Straßensozialarbeiter der Stadt im Einsatz. Ziel ist es dabei auf die... [mehr]

07.02.2019

Gruner + Jahr: Künftige Gebäudenutzung unklar

Die Stadt prüft derzeit im Rahmen mehrerer Machbarkeitsstudien, wie das Gruner und Jahr Gebäude am Baumwall künftig genutzt wird. Das bestätigte ein Sprecher der Finanzbehörde... [mehr]

01.02.2019

Neue Lehramtsrefendare begrüßt

Schulsenator Ties Rabe hat heute 325 neue Lehramtsreferendare begrüßt. Damit starten erstmals deutlich mehr Referendare als in den Vorjahren, da die Hansestadt die... [mehr]

11.02.2019

Rechnungshof legt Jahresbericht vor

Der Rechnungshof hat heute seinen Jahresbericht für das Haushaltsjahr 2017 vorgelegt. Danach gebe es weiterhin Mängel bei der Haushaltsführung des Senats. Unter anderem müssten... [mehr]

19.02.2019

Bundesratsinitiative zur Pflegeversicherung

Pflegebedürftige sollen künftige Kostensteigerungen in der Pflege nicht mehr selbst tragen müssen. Dieser Vorschlag ist Teil einer Bundesratsinitiative der Stadt Hamburg. Darin... [mehr]

30.01.2019

Fortbildungsmaßnahmen zum Kinderschutz

Hamburgs Familienrichter werden gesetzlich verpflichtet, an Fortbildungsmaßnahmen zur Wahrung von Kinderrechten und des Kinderschutz teilzunehmen. Außerdem soll die Position... [mehr]

30.01.2019

Neue Bedingungen für den Bau des Elbtowers

Für den Bau des Elbtowers, stellt die Rot-Grüne Fraktion neue Bedingungen an den österreichischen Investor. Einem entsprechenden Antrag hat der Haushaltsausschuss gestern Abend... [mehr]

11.02.2019

Vorwürfe gegen Tierheim-Süderstraße

Gegen das Tierheim in der Süderstraße gibt es schwere Vorwürfe. Das berichtete das Hamburger Abendblatt. So soll es unter anderem um Verstöße gegen das Tierschutzgesetz gehen.... [mehr]

03.02.2019

Bau des Paloma-Viertels verzögert sich

Der Bau des Paloma-Viertels auf dem Gelände der ehemaligen Esso-Häuser am Hamburger Spielbudenplatz wird sich weiterhin verzögern. Laut Medienberichten seien Einzelheiten des... [mehr]

Neu in der Mediathek

Rasant

Eurohockey Cup beim Club an der Alster

Sendung vom 18.02.2019

Rasant

ChaCha Zazai und Jannik Freese zu Gast im Studio

Sendung vom 11.02.2019

Erfolge bevorzugt

Erfolge bevorzugt

Sendung vom 10.02.2019