Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 17.12.2018 05:46 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

16:28 Uhr | 03.10.2018

Für Erhalt des Hambacher Forst

Schanzenpark: Aktivisten errichten Baumhaus

Umweltaktivisten haben am Mittwoch ein Baumhaus im Schanzenpark errichtet, um auf die geplante Rodung des Hambacher Forsts durch den Energiekonzern RWE aufmerksam zu machen. Sie halten den Braunkohletagebau und das Vorgehen des Energiekonzerns angesichts der Folgen für das Klima für verantwortungslos und illegitim. Seit dem 13. September räumt die Polizei Baumhäuser von Aktivisten im Hambacher Forst bei Aachen. Die Polizei Hamburg hat das Baumhaus im Schanzenpark mittlerweile geräumt. 

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte29.11.2018

Mehr Geld für Vattenfall Mitarbeiter

Die knapp 6 800 Beschäftigten des Energieversorgers Vattenfall in Deutschland bekommen mehr Geld. Die Löhne und Gehälter steigen rückwirkend zum 1. Oktober um 3,2 Prozent... [mehr]

Hamburg-Mitte28.11.2018

Innerbetriebliche Personalversammlung

Die Agentur für Arbeit in Hamburg bleibt heute geschlossen. Grund hierfür ist eine innerbetriebliche Personalversammlung. Einladungen zu einem persönlichem Kundengespräch... [mehr]

Altona30.11.2018

Back-Aktion für den guten Zweck

Hamburger Schulklassen haben heute in Zusammenarbeit mit dem Verein Hanseatic Help Kekse für Obdachlose im Winternotprogramm gebacken. Das Gebäck soll Menschen ohne festen... [mehr]

Hamburg-Mitte29.11.2018

City-Hochhäuser: Entscheidung verzögert sich

Die Entscheidung um den Erhalt der City – Hochhäuser wird sich nach Hamburg 1 - Informationen weiter verzögern. Hintergrund ist, dass die Planungen auf ein sogenanntes... [mehr]

Hamburg-Mitte16.12.2018

BUND fordert wirkungsvollen Klimaplan vom Senat

Der BUND Hamburg fordert kurz nach der Weltklimakonferenz in Kattowitz vom Senat einen wirkungsvollen Klimaplan um die Ziele des Reduktionspfads bei der Einsparung von... [mehr]

Hamburg-Mitte29.11.2018

Weniger Arbeitslose im Norden

In Hamburg gibt es derzeit so viele Beschäftigte wie noch nie. Mit rund 988.300 sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern erzielt Hamburg einen neuen Höchstwert. Das geht... [mehr]

Hamburg-Mitte14.12.2018

Nach Anschlag in Straßburg

Nach dem Anschlag am Dienstag Abend in Straßburg sind viele Menschen verängstigt. Die Hamburger wollen sich die Weihnachtsstimmung jedoch nicht nehmen lassen und trotzen der... [mehr]

Hamburg-Mitte14.12.2018

"Chaos-Tage" in der Handelskammer

Herbert Schalthoff zu den aktuellen Entwicklungen in der Handelskammer. Nach dem Rücktritt von Kammerpräses Tobias Bergmann und dem angekündigtem Rücktritt weiterer vier... [mehr]

Eimsbüttel29.11.2018

City-Hof: Erhalt oder Abriss?

Zu Gast ist Marco Alexander Hosemann, Vors. City-Hof e.V. über die Strategie der Stadt, die Abrissgenehmigung der Gebäude zu forcieren. [mehr]