Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.10.2018 04:04 Uhr

Politik


Hamburg

17:19 Uhr | 01.10.2018

Rechtsstreit mit Datenschutzbeauftragtem nicht ausgeschlossen

G20-Fotofahndung: Innensenator weist Kritik zurück

Innensenator Andy Grote, SPD, hat die Kritik des Datenschutzbeauftragten Johannes Caspar an der G20-Fotofahndung zurückgewiesen. Ohne die technische Unterstützung könne das Material nicht systematisch ausgewertet werden und Straftaten würden nicht in der Gründlichkeit aufgeklärt werden können, wie es erforderlich ist, sagte Andy Grote gegenüber Hamburg 1. Vor einem Monat hatte Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar mitgeteilt, dass es keine Rechtsgrundlage für die Erstellung von biometrischen Gesichtsabdrücken durch die Hamburger Polizei gäbe.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte20.10.2018

Klausurtagung über das Wochenende

Die Hamburger CDU sucht im Rahmen einer Klausurtagung heute und morgen nach einem Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl 2020. Nach den Absagen von Kandidatin Aygül Özkan... [mehr]

2545109.10.2018

Vattenfall bietet Verlängerung der Frist an

Im Streit um den Rückkauf des Fernwärmenetzes hat der Energiekonzern Vattenfall jetzt Angeboten die Frist für den Rückkauf zu verlängern. Das berichtet das Hamburger... [mehr]

Hamburg09.10.2018

Stadt investiert 100 Millionen in Straßen

Der erste Bürgermeister Peter Tschentscher war am Nachmittag zu Gast bei Hamburg 1. Auf Nachfrage erklärte er, dass jährlich über 100 Millionen Euro in die Sanierung von... [mehr]

Hamburg09.10.2018

BUND zufrieden mit Fernwärme-Übernahme

Der BUND hat schon während der Landespressekonferenz gejubelt und zeigt sich zufrieden mit der heutigen Entscheidung. [mehr]

Hamburg-Mitte17.10.2018

Trepoll kritisiert Fernwärmenetz-Rückkauf

André Trepoll, CDU-Fraktionschef, hat den Rückkauf des Fernwärmenetzes “zu einem deutlich überhöhten Mindestpreis als einen der schlechtesten rot-grünen Deals der vergangenen... [mehr]

Hamburg-Mitte19.10.2018

Verkehrsministerkonferenz ist beendet

Die Verkehrsministerkonferenz auf dem Airbusgelände ist nach zwei Tagen offiziell beendet. Zu Gast war heute Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Thematisiert wurden unter... [mehr]

Hamburg-Mitte16.10.2018

Nach Fernwärme-Streit

Der rot-grüne Senat hat den Rückkauf der Fernwärme heute beschlossen. Nach zahlreichen kontroversen Debatten, hat der Senat heute den Rückkauf beschlossen. Eine entsprechende... [mehr]

Hamburg-Mitte14.10.2018

Aygül Özkan tritt nicht an

Die Spitzenkandidatin der CDU Aygül Özkan wird aus gesundheitlichen Gründen auf die Kandidatur bei der Hamburger Bürgerschaftswahl 2020 verzichten. Das berichtet das Hamburger... [mehr]

Hamburg09.10.2018

Senat übernimmt Fernwärmenetz

Bei der Landespressekonferenz im Rathaus erklärt Finanzsenator Andreas Dressel am Mittag, warum die rechtlich sichere Umsetzung der heute bekanntgegebenen Entscheidung so... [mehr]