Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.10.2018 01:25 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

18:14 Uhr | 25.09.2018

Im Erzbistum Hamburg 103 Kinder betroffen

Missbrauchs-Studie der Katholischen Kirche

Zwischen 1946 und 2014 soll es in der Katholischen Kirche bundesweit zu 3677 sexuellen Übergriffen an Minderjährigen gekommen sein. Die Deutsche Bischofskonferenz hat ihre Studie zum Missbrauch in der Katholischen Kirche heute in Fulda veröffentlicht. 1670 Kleriker sollen an den Übergriffen beteiligt gewesen sein. Auch in Hamburg sollen zahlreiche Minderjährige sexueller Gewalt ausgesetzt gewesen sein. 

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte19.10.2018

Winternotprogramm startet am 1. November

Am 1. November 2018 startet das Winternotprogramm. Es bietet bis Ende März 2019 insgesamt 760 zusätzliche Übernachtungsplätze, sowie umfangreiche Beratungsangebote, um die... [mehr]

Hamburg03.10.2018

Tag der offenen Moschee auch in Hamburg

Am bundesweiten Tag der offenen Moschee haben heute auch in Hamburg rund 40 Moscheen ihre Pforten für Besucher geöffnet. Unter dem Motto „Religiosität - individuell, natürlich,... [mehr]

Eimsbüttel11.10.2018

Experten fordern regulierte Drogenmärkte

Urs Köthner, Geschäftsführer freiraum Hamburg e.V., Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik. Der 12. Internationale akzept Kongress findet vom 10.... [mehr]

2545108.10.2018

CDU will Hamburger Abitur stärken

Das Abitur an Hamburger Schulen soll schwerer werden. Demnach sollen laut CDU die Hürden zur Zulassung zum Abitur heraufgesetzt werden. So sollen insgesamt 38 Oberstufenkurse... [mehr]

2545104.10.2018

9.300 neue Kita-Plätze geplant

In Hamburg sollen künftig rund 9.300 zusätzliche Kita-Plätze entstehen. Dafür sind nach Informationen der Sozialbehörde 94 neue Einrichtungen geplant und 43 Kitas sollen... [mehr]

Eimsbüttel19.10.2018

Mehr Geld für Hamburger Kitas

Hamburger Kitas bekommen künftig mehr Geld vom Bund. Insgesamt sind 5,5 Milliarden Euro geplant, die der Bund an die Ländern bis 2020 aufteilt will. Für Hamburg sind knapp 140... [mehr]

Hamburg-Mitte19.10.2018

25% der Minderjährigen von Armut bedroht

25 % der Kinder und Jugendlichen in Hamburg unter 18 Jahren sind von Armut bedroht. Damit hat sich die Situation seit dem Jahr 2007 nicht verändert. Die Armutsgefährdung bei... [mehr]

Hamburg09.10.2018

Vollständiger Fernwärmerückkauf beantragt

Der Senat beabsichtigt den vollständigen Rückkauf des Fernwärmenetz bis zum 1. Januar 2019. Demnach soll die Übernahme der Fernwärmegesellschaft Vattenfall die beste Lösung... [mehr]

2545110.10.2018

Hohe Heizkosten für viele Mieterhaushalte

15 Prozent der Hamburger Mieterhaushalte sind durch steigende Heizölpreise stark belastet. Das geht aus dem aktuellen Heizspiegel 2018 für Deutschland hervor. Demnach muss ein... [mehr]