Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 26.06.2019 20:31 Uhr

Blaulicht


Hamburg

17:44 Uhr | 20.09.2018

So sollten sich Hamburger bei Brandgeruch verhalten

Brandgeruch aus Meppen zieht bis Hamburg

Haben auch Sie sich in den vergangenen Tagen über den verstärkten Brandgeruch in Hamburg gewundert? Der Rauch kommt tatsächlich aus dem Emsland und zieht von dort bis zu uns in die Hansestadt. Durch eine Schießübung der Bundeswehr war in Meppen ein Moor in Brand geraten, das nun nur sehr schwierig zu löschen ist. Auch gestern Abend zwischen 21 und 23 Uhr zogen wieder Teile der Rauchwolke über Hamburg. Werner Nölken von der Feuerwehr Hamburg erklärt, wie sich Hamburger am besten verhalten, falls sie Rauch riechen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25.06.2019

HVV-Angebot wird ausgeweitet

Das Angebot des HVV wird weiter ausgeweitet. Das hat der Hamburger Senat gestern bekannt gegeben. Mit der sogenannten Angebotsoffensive II sollen unter anderem neue Busprodukte... [mehr]

22.06.2019

Nach Marihuanakonsum: Personen im Krankenhaus

In Eimsbüttel sind gestern Abend zwei Personen ins Krankenhaus gebracht worden, nachdem sie zwei Kuchen mit Marihuana gegessen haben. Laut Medienberichten klagten sie zuvor... [mehr]

25.06.2019

Feuerwehreinsatz in Hummelsbüttel

Im Hummerlsbütteler Weg ist gestern auf dem Gelände des Theodor-Wenzel-Hauses ein Feuer ausgebrochen. Gebrannt hat dort ein großer Unterstand nahe eines Wohnhauses. Die... [mehr]

25.06.2019

Schwerer Busunfall am Bahnhof Dammtor

Am Bahnhof Dammtor ist heute ein HVV-Gelenkbus mit einem Taxi zusammengestoßen. Laut Aussage der Feuerwehr soll der Taxifahrer beim Wenden über die Busspur gefahren sein und... [mehr]

25.06.2019

Nach Bombenentschärfung in Wilhelmsburg

Der Pressesprecher der Feuerwehr Hamburg, Jan Ole Unger, Erklärt den Einsatz in Wilhelmsburg. [mehr]

26.06.2019

Unfallverursacher darf Führerschein behalten

Der 82-jährige Mann, der am Montag mit seinem PKW mit einem neunjährigen Mädchen und zwei Frauen kollidiert ist, darf seinen Führerschein behalten. Laut Aussage der Polizei... [mehr]

25.06.2019

Kind von Mercedes erfasst: Neue Details

Im Falle des neunjährigen Mädchens, das gestern von einem 82-jährigen PKW-Fahrer erfasst worden ist, hat die Polizei jetzt neue Details bekannt gegeben. Das Mädchen soll... [mehr]

25.06.2019

Prozess gegen Haspa-Bankräuber fortgesetzt

Der Prozess gegen den Serien-Bankräuber Michael J. ist gestern fortgesetzt worden. Ihm wird vorgeworfen zwischen 2011 und 2019 drei Haspa-Filialen in Hamburg überfallen zu... [mehr]

25.06.2019

Erneut Blindgänger in Wilhelmsburg gefunden

Immer wieder werden in Wilhelmsburg bei Sondierungsarbeiten Fliegerbomben aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Lilli Michaelsen war vor Ort. [mehr]