Hamburg, 01.06.2020 04:45 Uhr

Politik


Hamburg

14:47 Uhr | 20.09.2018

Grüne: Aufstockung der Beteiligung auf 50,1 Prozent möglich

Streit um Fernwärmenetz

In den Streit um den kompletten Rückkauf des Hamburger Fernwärmenetzes vom Energiekonzern Vattenfall kommt Bewegung. Die Hamburger Grünen beschlossen am vergangenen Dienstag, dass zunächst auch eine Aufstockung der Beteiligung der Stadt von zur Zeit 25 % auf 50,1 Prozent denkbar sei. Damit würde die Stadt die Kontrolle über das Fernwärmenetz übernehmen. Allerdings sei eine komplette Übernahme der Netze weiterhin politisches Ziel. Der Fraktionschef der SPD, Dirk Kienscherf, reagierte gegenüber Hamburg 1 auf die grüne Verhandlungsoffensive zurückhaltend optimistisch. Vattenfall erklärte gegenüber Hamburg 1 auf Anfrage, den neuen Vorschlag der Grünen nicht kommentieren zu wollen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

17.05.2020

Koalitionsgespräche fortgesetzt

SPD und Grüne haben am Sonntag ihre Koalitionsgespräche fortgesetzt. In der 8. Verhandlungsrunde ging es um die Themen Wirtschaft, Verkehr, Soziales, Arbeit und Religion. Man... [mehr]

20.05.2020

Koalitionsgespräche fortgesetzt

SPD und Grüne setzen heute ihre Koalitionsgespräche fort. Auf der Tagesordnung stehen dabei die Themen Wirtschaft und Umwelt. Für Diskussionen dürften dabei der geplanten Bau... [mehr]

20.05.2020

Umfassendes Konjunkturprogramm gefordert

Finanzsenator Andreas Dressel fordert vom Bund die Konjunkturprogramme in der Corona-Krise auf Zukunftsthemen auszurichten. Zusammen mit Wirtschaftssenator Michael Westhagemann... [mehr]

22.05.2020

Kompromisse bei Wirtschaft und Umweltschutz

Beide Themen galten als entscheidende Verhandlungsrunden, nun haben SPD und Grüne Kompromisse für die Bereiche Wirtschaft und Umweltschutz verkündet. [mehr]

17.05.2020

Statements zu den Koalitionsgesprächen

SPD und Grüne haben am Sonntag ihre Koalitionsgespräche fortgesetzt. Anjes Tjarks (Grüne) und Dirk Kienscherv mit den Zwischenstatements.  [mehr]

15.05.2020

Mitte: Strafanzeige der Grünen gegen Ex-Fraktionschef

Die Grünen-Fraktion im Bezirk Mitte hat Strafanzeige gegen ihren ehemaligen Fraktionsvorsitzenden Michael Osterburg gestellt. Gegenstand der Strafanzeige seien Vorwürfe der... [mehr]

28.05.2020

Rot-Grün einigt sich auf neuen Fonds

SPD und Grüne haben heute weitere Ergebnisse aus den Koalitionsverhandlungen vorgestellt. So stellten Finanzsenator Andreas Dressel und Farid Müller von den Grünen einen neuen... [mehr]

25.05.2020

Rot-Grüne Koalitionsgespräche fortgesetzt

SPD und Grüne haben heute im Hamburger Rathaus ihre Koalitionsverhandlungen fortgesetzt. Auf der Tagesordnung standen dabei die Zukunft und Digitalisierung der sieben Hamburger... [mehr]

26.05.2020

Hamburg öffnet Kinos und Fitnessstudios

Die bislang vereinbarten Corona-Beschränkungen zwischen Bund und Ländern gelten noch bis Anfang Juni. Ministerpräsident Ramelow hatte erst am Wochenende angekündigt, danach auf... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Wie sieht die momentane Normalität aus?

Sendung vom 28.05.2020

Schalthoff Live

Corona in Hamburg

Sendung vom 26.05.2020

Hamburg 4.0

Neue digitale Normalität

Sendung vom 20.05.2020