Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 10.12.2018 22:45 Uhr

Politik


25451

18:17 Uhr | 17.09.2018

Dirk Kienscherf äußert sich im Interview

Keine Seenotrettungs-Flüchtlinge für Hamburg

Hamburg wird sich, anders als andere deutsche Städte, nicht bereit erklären, aus dem Mittelmeer geborgene Seenotrettungs-Flüchtlinge aufzunehmen. Das machte heute im Interview bei Hamburg 1 der Fraktionschef der SPD, Dirk Kienscherf unmissverständlich deutlich. Es handele sich bei diesem Vorschlag um reine Symbolpolitik, eine Lösung sei nur auf europäischer und nationaler Ebene möglich. Kienscherf forderte allerdings auch, dass die Kriminalisierung der Seenotrettung im Mittelmeer ein sofortiges Ende haben müsse.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Altona28.11.2018

Weiß Gekleidete protestieren für bessere Luft

Am Morgen haben weiß Gekleidete der Initiative ,,Reine! Luft! Altona!“ mit einer Protestaktion auf die schlechten Luftwerte in der Stresemannstraße aufmerksam gemacht. Anlass... [mehr]

Hamburg-Mitte04.12.2018

Masterplan Handwerk 2020 wird fortgeschrieben

Der Masterplan Handwerk 2020 wird fortgeschrieben. Eine entsprechende Vereinbarung haben Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher, Wirtschaftssenator Michael... [mehr]

Hamburg-Mitte19.11.2018

50 Millionen mehr für Hamburger Projekte

Mit einem Antragspaket  im Volumen von ca. 50 Millionen Euro ergänzen die Koalitionsfraktionen von SPD und Grünen den Entwurf des Haushaltsplan für die Jahre 2019/2020 des... [mehr]

Hamburg-Mitte03.12.2018

SPD strebt absolute Mehrheit an

Trotz desaströser Umfrageergebnisse auf Bundesebene strebt die Hamburger SPD bei den Bürgerschaftswahlen 2020 in Hamburg die absolute Mehrheit an. Die Partei ziehe nicht in den... [mehr]

Hamburg-Mitte15.11.2018

Frank Horch feierlich verabschiedet

Nach sieben Jahren als Wirtschaftssenator, ist Frank Horch heute traditionell in der Handelskammer verabschiedet worden. Er war seit 2011 Hamburgs Wirtschaftssenator und... [mehr]

Hamburg-Mitte06.12.2018

Angela Merkel reist heute nach Hamburg

Bundeskanzlerin Angela Merkel reist heute nach Hamburg. Am Nachmittag besichtigt sie dann den Tagungsort in den Messehallen. Hier findet Morgen der CDU Parteitag statt und es... [mehr]

Hamburg-Mitte05.12.2018

Bildungspolitik "vom Kind aus denken"

Im Studio ist Sabine Boeddinghaus, Fraktionsvorsitzende der Linken und bildungspol. Sprecherin über das Zwei-Säulen-Modell und über die unterschiedlichen Lernwege von Kindern.... [mehr]

Hamburg-Mitte08.12.2018

Tobias Bergmann zurückgetreten

Handelskammer-Präses Tobias Bergmann ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Das gab der einstige "Kammer-Rebell" auf Facebook bekannt. Er sei stolz, in der... [mehr]

Hamburg-Mitte07.12.2018

CDU-Parteitag in den Hamburger Messehallen

Standing Ovation heute beim CDU Parteitag für Angela Merkel. Nach der Eröffnungsrede gab es jede Menge Applaus und viel Zuspruch für die Bundeskanzlerin von den 1001... [mehr]