Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.07.2019 09:33 Uhr

Blaulicht


Hamburg

10:58 Uhr | 10.09.2018

Seit Januar 1999 vermisst

Erneute Suche nach Hilal Ercan

Die Polizei Hamburg sucht erneut im Volkspark nach den Überresten von Hilal Ercan. Grund für die Suche ist wohl ein neuer Hinweis in dem Fall. Die Sonderkommission "Cold Cases" ist vor Ort. Im Januar 1999 soll die damals zehnjährige Hilal Ercan entführt worden sein. Ein Tatverdächtiger ist bereits festgenommen worden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12.07.2019

Vandalismus bei Langzeit-Parkern

Die Polizei Hamburg hat im Fall der über 210 beschädigten Autos rund um den Flughafen einen Verdacht. Das bestätigt eine Sprecherin gegenüber Hamburg 1. So könnte... [mehr]

17.07.2019

Zehn Jahre Glasflaschenverbot auf dem Kiez

Seit zehn Jahren gilt nun das Glasflaschenverbot rund um die Reeperbahn. An Feiertagen und am Wochenende dürfen dort seither keine Glasbehälter mehr mitgeführt oder verkauft... [mehr]

19.07.2019

"Rate mal, wer hier spricht?"

“Rate mal, wer hier spricht” mit diesen Worten melden sich aktuell vermehrt sogenannte Enkeltrickbetrüger bei Senioren oder alleinstehenden menschen am Telefon. Danach geben... [mehr]

15.07.2019

70-jähriger Angeklagter gesteht Schuss

Der 70-jährige Angeklagte, der wegen Raubüberfällen auf drei Haspa-Filialen und versuchten Mordes vor Gericht steht, hat heute den Schuss auf einen Bankangestellten gestanden.... [mehr]

10.07.2019

Goldener Mercedes sichergestellt

Die Polizei Hamburg hat am Mittag einen goldenen Mercedes auf der Reeperbahn sichergestellt. Die „SOKO Autoposer“ kontrollierte den mit einer Goldfolie beklebten Sportwagen.... [mehr]

09.07.2019

36-jähriger zu vier Jahren Haft verurteilt

Das Hamburger Amtsgericht hat am Montag die bisher höchste Freiheitsstrafe im Zusammenhang mit den G20-Ausschreitungen verhängt. Ein 36-jähriger Angeklagter muss für vier Jahre... [mehr]

10.07.2019

Nach Vandalismus an Langzeit-Parkern

Nach den Beschädigten Langzeit-Parkern in der nähe des Flughafens werden nun, so Ulf Wundrack von der Polizei Hamburg, Videoaufnahmen ausgewertet. [mehr]

17.07.2019

49-Jähriger verstirbt nach Unfall auf A7

In der Nacht zu Mittwoch ist eine 49-jähriger Mann bei einem schweren Unfall auf der A7 gestorben. Wie die Polizei gegenüber Hamburg 1 bestätigte, hatte ein VW-Transporter... [mehr]

10.07.2019

Zahl der beschädigten Autos steigt

Die Zahl der Autos, die in der Nähe des Hamburg Airport beschädigt aufgefunden wurden, ist über Nacht auf über 200 gestiegen. Wie die Polizei mitteilte, sollen die Täter nun... [mehr]