Hamburg, 30.05.2020 13:15 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

17:47 Uhr | 30.08.2018

Auftritt auf dem Senatsfest sorgt für Diskussion

Burlesque-Auftritt durch Steuergelder finanziert

Bei einem politischen Festakt wie dem Senatsfest denkt man im ersten Moment wohl erst einmal an politische Reden und jede Menge Anzugträger. Die Landesvertretung der Hansestadt in Berlin, die das Senatsfest organisiert, hat sich in diesem Jahr allerdings ein ganz spezielles Bühnenprogramm einfallen lassen. Dass dieses nicht jedem gefällt und sogar eine heiß diskutierte Debatte auslöst, damit hatten die Veranstalter wohl nicht gerechnet.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25.05.2020

Erbeerernte in Corona-Zeiten

Rund 3,5 Kilo Erdbeeren isst jeder Deutsche durchschnittlich im Jahr - das aus gutem Grund, denn die kleinen roten Früchte sind nicht nur kalorienarm sondern auch richtige... [mehr]

29.05.2020

Leben mit Down-Syndrom

Bettina Fischer von KIDS Hamburg e.V. über die Fragen, die sich ergeben, wenn man ein Kind mit Down-Syndrom zur Welt bringt. Und vor allem, wo man Unterstützung bekommt. Das... [mehr]

28.05.2020

Barkombinat fordert Dialog mit der Politik

Hamburg lockert die Corona-Maßnahmen in vielen Bereichen. So dürfen Fitness-Studios wieder öffnen, die Freibad-Saison kann ab Dienstag losgehen und auch Kneipen und Bars... [mehr]

27.05.2020

Verkehrsnutzung in Corona-Zeiten

Ein Telefoninterview mit Philine Gaffron, Verkehrsforscherin an der TU Hamburg. [mehr]

23.05.2020

"Fridays for Future" Demo

Auf dem Gänsemarkt haben heute rund 50 "Fridays for Future"-Aktivisten vor der Finanzbehörde für eine bessere Umweltpolitik demonstriert. Mehr Teilnehmer waren coronabedingt... [mehr]

29.05.2020

Aktuelle Corona-Zahlen für Hamburg

Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle in Hamburg ist seit Donnerstag um nur vier weitere gestiegen. Insgesamt gibt es demnach 5.075 bestätigte Fälle in der Hansestadt. Rund... [mehr]

25.05.2020

Wie Unternehmen aus der Krise kommen

Zu Gast im Studio ist Uwe Dörger, Coach und Krisenmanager. [mehr]

29.05.2020

Mehrere Demos über Pfingsten angemeldet

Auch für das Pfingstwochenende sind wieder mehrere Versammlungen im Hamburger Stadtgebiet angemeldet. Mit einer Teilnehmerzahl von 450 Personen soll die größte Demonstration... [mehr]

28.05.2020

Aktuelle Corona-Zahlen für Hamburg

Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle in Hamburg ist seit Mittwoch um nur zwei weitere gestiegen. Insgesamt gibt es demnach 5.071 bestätigte Fälle in der Hansestadt. Rund 4.700... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: Wie sieht die momentane Normalität aus?

Sendung vom 28.05.2020

Schalthoff Live

Corona in Hamburg

Sendung vom 26.05.2020

Hamburg 4.0

Neue digitale Normalität

Sendung vom 20.05.2020