Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.07.2019 10:16 Uhr

Stadtgespraech


Hamburg

14:10 Uhr | 18.08.2018

Justizsenator Steffen will Pilotprojekt starten

Klagen bald online einreichen?

Klagen könnten in Hamburg bald über das Internet eingereicht werden. Das äußerte Justizsenator Till Steffen gegenüber dem Hamburger Abendblatt. Demnach sollen in einem Pilotprojekt beispielsweise kleinere Zivilverfahren online bearbeitet werden. Damit sollen Verfahren zum einen beschleunigt werden, zum anderen schrecken viele Verbraucher wegen des Kosten- und Zeitaufwandes vor Klagen zurück. Dem solle mittels des Pilotprojektes entgegengewirkt werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20.07.2019

Unwetter in Hamburg erwartet

In Hamburg kann es am Sonnabend zu Starkregen und schweren Gewittern kommen. Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, bringt die Kaltfront Theo bis zu 30 Liter Wasser pro... [mehr]

17.07.2019

Wie aus einem Actionfilm

Das hier könnte ein Roboter aus einem neuen Transformers-Film sein - ist es aber nicht. Der sogenannte “Manipulator Brokk 120 D” ist ein neues Arbeitsgerät der Feuerwehr... [mehr]

21.07.2019

Aida Cruises will umweltfreundlicher werden

Das Unternehmen Aida Cruises will umweltfreundlicher werden. Wie der NDR berichtet, hat sich das Unternehmen langfristig das Ziel gesetzt „emissionsneutrale Kreuzfahrt" zu... [mehr]

17.07.2019

Partielle Mondfinsternis

In der vergangenen Nacht hat es eine partielle Mondfinsternis gegeben, die in ganz Deutschland beobachtet werden konnte. Die Verdunkelung begann ab 21:25 Uhr und erreichte... [mehr]

19.07.2019

Medienbunker wird Stadtgarten

Die Sanierungsarbeiten am Bunker in der Feldstraße sind so gut wie abgeschlossen, jetzt beginnen die eigentlichen Arbeiten der Aufstockung. Ein grünes aber nicht umstrittenes... [mehr]

16.07.2019

Bau verzögert sich erneut

Der Bau des neuen Alster-Rettungszentrums für Feuerwehr und DLRG verzögert sich erneut. Die städtische Sprinkenhof GmbH hatte gestern einen Planungsstopp verhängt. Bislang... [mehr]

21.07.2019

Rund 60 Einsätze für die Feuerwehr

Wegen des Gewitters, das am Sonnabend über Hamburg gezogen war, musste die Feuerwehr rund 60 mal ausrücken. So waren zahlreiche Keller vollgelaufen , Straßenzüge überflutet,... [mehr]

19.07.2019

Exzellenz-Auszeichnung soll Fördergelder bringen

Heute entscheidet sich, ob die Universität Hamburg den Exzellenz-Titel erhalten wird. In diesem Jahr konkurrieren 19 Universitäten um insgesamt elf Elite-Auszeichnungen, die... [mehr]

16.07.2019

Gedenktafel sorgt für Aufregung

Eine Gedenktafel, die an die Deportation hunderter Juden aus Hamburg erinnern soll, sorgt im Schanzenviertel derzeit für Aufregung. So empfinden zahlreiche Passanten die Tafel... [mehr]