Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 18.11.2018 19:51 Uhr

Wirtschaft


Hamburg

14:46 Uhr | 15.08.2018

Horch würde Fehler nicht eingestehen

Gunther Bonz greift Wirtschaftssenator an

Die seit Jahren geplante, bis heute aber nicht begonnene Elbvertiefung ist nur zu 50 % verantwortlich für die zur Zeit schlechten Containerumschlagzahlen im Hamburger Hafen. Das sagte der Präsident des Unternehmensverbandes Hafen Hamburg, Gunther Bonz, in der Sendung „Schaltoff live“ hier bei Hamburg 1. Verantwortlich für die Situation seien politische Fehlentscheidungen und Politiker, gemeint war der Wirtschaftssenator Frank Horch, die Fehler nicht eingestehen würden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Harburg09.11.2018

Immer mehr Strom wird aus Kohle erzeugt

Immer mehr Strom wird in Hamburg aus Kohle erzeugt. Das geht aus Angaben des Statistikamtes Nord hervor. Demnach stieg die Stromerzeugung aus Kohle im Jahr 2018 auf 9,3... [mehr]

Eimsbüttel14.11.2018

Agentur des Monats

Mehr zu thjnk heute Abend bei "Menschen Marken Medien", kurz MMM, um 20:15 Uhr und 22:15 Uhr auf Hamburg 1. Zu Gast sind: Anke Peters, GF Beratung thjnk Hamburg; Gerrit Zinke,... [mehr]

Hamburg-Mitte07.11.2018

Abschaffung von Pflichtbeiträgen

Der Präses der Handelskammer, Tobias Bergmann, hat die Forderung nach Abschaffung der Pflichtbeiträge für die Kammer als seinen größten Fehler bezeichnet. Er würde eine solche... [mehr]

Hamburg-Mitte05.11.2018

Brexit: CDU warnt vor Zoll-Engpässen

Sollte es zu einem harten Brexit kommen, könnte das den Hamburger Hafen lahm legen. Denn in diesem Fall müssen Container anders verzollt und besser kontrolliert werden. Das... [mehr]

Hamburg-Mitte15.11.2018

HHLA plant Hochmodernes Röhrentransportsystem

Die HHLA plant ein hochmodernes Röhrentransportsystem für den Hamburger Hafen. Das berichtet das Abendblatt und beruft sich auf Unternehmenskreise. Demnach sollen Container in... [mehr]

Hamburg-Mitte29.10.2018

Teichert hat Kammerrebellen verlassen

Der Vizepräses der Handelskammer Torsten Teichert hat die sogenannten "Kammerrebellen" verlassen. Vorausgegangen waren monatelange Streitereien mit dem... [mehr]

Hamburg-Mitte13.11.2018

Bauarbeiten für Schierlingswasserfenchel

In der Billwerder Bucht haben jetzt die Bauarbeiten zum Schutz des Schierlingswasserfenchels begonnen. Laut eines Leipziger Gerichtsurteils ist die Stadt Hamburg dazu... [mehr]

Hamburg-Mitte29.10.2018

Neue Wärmeleitung in Betrieb genommen

Auf dem Aurubis-Werksgelände ist heute die neue Wärmeleitung in Betrieb genommen worden. Durch die mehr als 3,7 km lange, neu gebaute Leitung wird von jetzt an CO2- freie Wärme... [mehr]

Hamburg-Mitte08.11.2018

300 unbesetzte Stellen in der Luftfahrt

In der Hamburger Luftfahrtindustrie werden derzeit rund 300 Bewerber für unbesetzte Stellen gesucht. Auf einer Jobbörse in der Agentur für Arbeit informieren daher morgen 21... [mehr]

Neu in der Mediathek

Menschen Marken Medien

thjnk - Aus Hamburg für die Welt

Sendung vom 14.11.2018

Schalthoff Live

Hamburgs Blick auf das Politchaos in Berlin

Sendung vom 13.11.2018

Rasant

Rasant bei den ETV Wasserball-Frauen

Sendung vom 12.11.2018