Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 16.11.2018 18:50 Uhr

Politik


Hamburg-Nord

15:30 Uhr | 19.07.2018

Dem 68-Jährigen wird Bestechlichkeit vorgeworfen

Ermittlungen gegen Bezirks-Chef ausgeweitet

Im Rahmen der Freikarten-Affäre nach dem Rolling-Stones-Konzert hat die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen gegen den ehemaligen Bezirksamtsleiter Harald Rösler ausgeweitet. Ermittelt wird jetzt in insgesamt 21 Fällen wegen Bestechlichkeit. Dem 68-Jährigen wird vorgeworfen 100 Frei- und Vorzugskarten von dem Veranstalter angenommen und an die Behördenmitarbeiter weitergegeben zu haben. Seit Ende Juni ist Rösler im Ruhestand.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

27.10.2018

Hamburger SPD nominiert Knut Fleckenstein

Auf ihrem Landesparteitag hat die SPD Hamburg am Freitagabend Knut Fleckenstein mit großer Mehrheit als Kandidaten für die Europawahl im Mai kommenden Jahres nominiert. Der... [mehr]

Hamburg-Mitte01.11.2018

Katharina Fegebank geht in Mutterschutz

Katharina Fegebank absolviert heute bei der Verabschiedung von Frank Horch ihren vorerst letzten Termin vor dem Mutterschutz. Die 41-Jährige ist schwanger mit Zwillingen, die... [mehr]

Hamburg-Mitte25.10.2018

Bauvorhaben Köhlbrandbrücke

Die Planung für die Veränderung der Köhlbrandbrücke läuft auf Hochtouren. Jetzt muss geklärt werden ob es sinnvoller wäre einen Tunnel zu errichten, der zwar teurer wäre, aber... [mehr]

Hamburg-Mitte03.11.2018

Leonhard warnt vor Personaldiskussionen

Die Hamburger Landesvorsitzende Melanie Leonhard warnt angesichts der Krise in der SPD vor Personaldiskussionen und einem zu schnellen Ausstieg aus der großen Koalition. Laut... [mehr]

Hamburg-Mitte15.11.2018

Frank Horch feierlich verabschiedet

Nach sieben Jahren als Wirtschaftssenator, ist Frank Horch heute traditionell in der Handelskammer verabschiedet worden. Er war seit 2011 Hamburgs Wirtschaftssenator und... [mehr]

Hamburg-Mitte25.10.2018

Auftakt zur Ministerpräsidentenkonferenz

In Hamburg hat heute die Ministerpräsidentenkonferenz der Länder begonnen. Bürgermeister Peter Tschentscher nahm alle 13 Minister im Rathaus in Empfang. Begonnen hat der Gipfel... [mehr]

Hamburg-Mitte25.10.2018

Wird Brigitte Zypries Horchs Nachfolgerin?

Die Suche nach einem Nachfolger für den ausscheidenden Hamburger Wirtschaftssenator Frank Horch dauert an. Nach Informationen von BILD Hamburg soll nun die Sozialdemokratin... [mehr]

Hamburg-Mitte01.11.2018

Erstes Interview nach Vereidigung

Mit der deutlichen Mehrheit von 74 von 118 abgegeben Stimmen wurde heute von der Bürgerschaft Michael Westhagemann als neuer Wirtschaftssenator im Amt bestätigt. Er folgt Frank... [mehr]

Hamburg-Mitte11.11.2018

Linken-Fraktion fordert "Ortszuschlag"

Angesichts der hohen Lebenshaltungskosten hat die Linken-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft einen „Ortszuschlag“ für Rentner gefordert, die von Grundsicherung leben.... [mehr]