Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 09.12.2018 20:09 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

08:13 Uhr | 13.07.2018

Viele Mütter müssen auf Hebammen verzichten

Immer weniger Hebammen in Hamburg

In Hamburg gibt es immer weniger Hebammen. Das berichtet das Hamburger Abendblatt und bezieht sich auf eine Studie der AOK. Demnach ist eine Hebamme derzeit für rund 40 Neugeborene zuständig, vielen schwangeren Frauen müssen die Hebammen ihre Betreuung verwähren. Während im Jahr 2012 noch 64 Prozent aller Mütter von Hebammen betreut wurden, sind es heute nur noch 47 Prozent.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eimsbüttel26.11.2018

Mehr Auszubildende in Hamburger Pflegeeinrichtungen

In Hamburgs Pflegeeinrichtungen haben Mitte Dezember 2017 rund 1 300 Auszubildende und Umschüler gearbeitet. Das sind neun Prozent mehr als noch im Jahr 2015. Das gab das... [mehr]

Hamburg-Mitte29.11.2018

Kalte Jahreszeit

Rund 2.000 Menschen leben in Hamburg auf der Straße. Auch die Zahl der Menschen, die keine eigene Wohnung haben und nicht immer bei Freunden und Bekannten unterkommen können,... [mehr]

Hamburg-Mitte07.12.2018

2,3 Millionen Euro mehr für Studierende

SPD und Grüne wollen 2,3 Millionen Euro zusätzlich für Studierende bereit stellen. Darüber soll noch nächste Woche in der Hamburgischen Bürgerschaft abgestimmt werden.... [mehr]

Hamburg-Mitte25.11.2018

Positives Zwischenfazit der Deutschen Bahn

Knapp drei Monate nach der Einführung der Körperkameras hat die Deutsche Bahn ein positives Fazit gezogen. Das gab der Sicherheitschef der Bahn auf Anfrage der DPA bekannt. Die... [mehr]

Hamburg-Mitte27.11.2018

Gewaltkriminalität und Sexualdelikte

Spätestens seit im Jahr 2015 viele tausend Flüchtlinge in unser Land gekommen sind, haben viele Menschen das Gefühl, dass das Land unsicherer geworden ist. Gefühlt nimmt die... [mehr]

Hamburg-Mitte24.11.2018

Elbtower höher als geplant

Der geplante Elbtower an den Elbbrücken soll höher werden als zunächst geplant. Das wurde am Freitag Abend bekannt gegeben. Demnach soll der Elbtower nun über 240 Meter hoch... [mehr]

Hamburg-Nord25.11.2018

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Rita Bake, die Vorsitzende und Gründerin des Gartens der Frauen, appelliert an die Menschen. Man sollte bei Gewalt gegen Frauen nicht weggucken, sondern aktiv Handeln und Helfen. [mehr]

Hamburg-Mitte27.11.2018

Grote für Stärkung des Verfassungsschutzes

Hamburgs Innensenator Andy Grote, SPD, setzt sich im Vorfeld der morgen in Magdeburg tagenden Innenministerkonferenz  für ein gemeinsames Handlungskonzept gegen... [mehr]

Hamburg-Mitte28.11.2018

Innerbetriebliche Personalversammlung

Die Agentur für Arbeit in Hamburg bleibt heute geschlossen. Grund hierfür ist eine innerbetriebliche Personalversammlung. Einladungen zu einem persönlichem Kundengespräch... [mehr]