Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.07.2018 09:51 Uhr

Blaulicht


Schleswig-Holstein

20:25 Uhr | 11.07.2018

Drei Menschen wurden leicht verletzt

Auffahrunfall auf der A7

Auf der A7 ist es am Mittwochmittag zu einem Unfall mit mehreren LKW und PKW gekommen. Dabei wurden drei Menschen leicht verletzt. Bei dem Unfall soll ein LKW in einen PKW gefahren sein, zwei weitere LKW konnten offenbar nicht rechtzeitig bremsen und fuhren anschließend in die Unfallstelle. Auf der A7 kam es zu einem Rückstau von bis zu 20 km. Für die Bergungsarbeiten wurde die Autobahn in Richtung Süden ab Quickborn gesperrt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Seevetal11.07.2018

MEK stürmt Wohnung in Meckelfeld

In Meckelfeld hat es gestern Abend einen MEK Einsatz gegeben. Dieser war nur einer von insgesamt 6 Einsätzen zusammen mit der SOKO Rocker gegen mutmaßliche Hells Angels... [mehr]

Pinneberg09.07.2018

Größerer Polizeieinsatz in der Hafenstraße

Bei einer klein angelegten Kontrolle der Polizei in der Hafenstraße sind mehrere zu kontrollierende Menschen in den Garten der Plan B Häuser geflüchtet. Die Einsatzkräfte der... [mehr]

Wandsbek23.07.2018

Feuer auf Reiterhof

In Hamburg Duvenstedt ist es in der Nacht zu Montag zu einem Brand auf einem Reiterhof gekommen. Die Feuerwehr war mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort. Alle der knapp 18 Pferde... [mehr]

Hamburg18.07.2018

Rettungswagen mit Schwangerer kippt um

Gestern Abend ist in Winterhude ein Krankenwagen mit einer schwangeren Frau an Board umgekippt. Bei der 31-Jährigen hatten die Wehen bereits eingesetzt. Der Wagen war mit... [mehr]

Bergedorf13.07.2018

Getötete Nachbarin: Vier Angeklagte verurteilt

Das Landgericht Hamburg hat heute vier Angeklagte zu langen Haftstrafen verurteilt. Sie sollen am 11. Oktober 2017 bei einem Trinkgelage im Stadtteil Lohbrügge die Nachbarin... [mehr]

Wandsbek14.07.2018

Steilshoop: Polizei durchsucht Gelände

Nach den tödlichen Schüssen in Steilshoop haben Polizisten heute das Gelände rund um das Fitnesstudio durchsucht. Außerdem wurden an dem Tatort Blumen und Kerzen platziert. Ein... [mehr]

Hamburg11.07.2018

Bagger beschädigt Gasleitung in Barmbek

Auf der Richardstraße in Barmbek ist es heute Vormittag zu einem größeren Feuerwehreinsatz gekommen. Grund hierfür war ein Bagger, der auf dem Gelände der Gewerbeschule 6 bei... [mehr]

Hamburg11.07.2018

Brennende Autos offenbar Racheakt

Die Autos die in der Nacht von Sonntag auf Montag angezündet worden sind, waren offenbar ein Racheakt einer militanten Linken Gruppe für G20. In einem Bekennerschreiben... [mehr]

Hamburg16.07.2018

Weniger Straftaten in Hamburg registriert

Die Zahl der Straftaten in Hamburg ist zurückgegangen. Nach Informationen von NDR 90,3 zählte die Polizei im ersten Halbjahr dieses Jahres rund 110.000 Straftaten. Das ist im... [mehr]