Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.07.2018 10:08 Uhr

Blaulicht


Hamburg

15:26 Uhr | 11.07.2018

Bis 2020 werden 60 zusätzliche Angestellte eingestellt

Hamburger Polizei will Präsenz erhöhen

Die Hamburger Polizei will ihre Präsenz in den Stadtteilen deutlich erhöhen. Dazu werden im ersten Schritt 40, dann bis zum Jahr 2020 weitere 60 zusätzliche Angestellte im Polizeidienst eingestellt. Ziel ist es, das subjektive Sicherheitsgefühl der Bevölkerung zu erhöhen und gleichzeitig den Polizeibeamten mehr Freiraum für ihre originären Aufgaben wie z.B. der Strafverfolgung einzuräumen. Die neuen MItarbeiter sollen selbstständig oder aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung Ordnungsverstöße verfolgen und die Beseitigung festgestellter Mängel veranlassen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wandsbek15.07.2018

Steilshoop: Tatverdächtiger in U-Haft

Nach den tödlichen Schüssen auf einen 26-Jährigen vor einem Fitnessstudio in Steilshoop sitzt der Tatverdächtige jetzt in U-Haft. Laut Angaben der Polizei könnte das Opfer... [mehr]

Hamburg11.07.2018

Brennende Autos offenbar Racheakt

Die Autos die in der Nacht von Sonntag auf Montag angezündet worden sind, waren offenbar ein Racheakt einer militanten Linken Gruppe für G20. In einem Bekennerschreiben... [mehr]

Hamburg13.07.2018

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Die Polizei warnt derzeit vor einer neuen Betrugsmasche. Dabei werden Personen von angeblichen Mitarbeitern der Firma Microsoft angerufen, unter dem Vorwand dass der Computer... [mehr]

Seevetal11.07.2018

MEK stürmt Wohnung in Meckelfeld

In Meckelfeld hat es gestern Abend einen MEK Einsatz gegeben. Dieser war nur einer von insgesamt 6 Einsätzen zusammen mit der SOKO Rocker gegen mutmaßliche Hells Angels... [mehr]

Hamburg-Nord18.07.2018

Nach Krankenwagen-Unfall

Am Dienstagabend ist in Winterhude ein Krankenwagen mit einer schwangeren Frau an Board umgekippt. Bei der 31-jährigen hatten die Wehen bereits eingesetzt. Der Wagen war mit... [mehr]

Hamburg18.07.2018

Rettungswagen mit Schwangerer kippt um

Gestern Abend ist in Winterhude ein Krankenwagen mit einer schwangeren Frau an Board umgekippt. Bei der 31-Jährigen hatten die Wehen bereits eingesetzt. Der Wagen war mit... [mehr]

Bergedorf13.07.2018

Getötete Nachbarin: Vier Angeklagte verurteilt

Das Landgericht Hamburg hat heute vier Angeklagte zu langen Haftstrafen verurteilt. Sie sollen am 11. Oktober 2017 bei einem Trinkgelage im Stadtteil Lohbrügge die Nachbarin... [mehr]

Hamburg22.07.2018

Nächtliche Großkontrolle auf dem Kiez

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag mehrere Kontrollen auf dem Kiez durchgeführt. Dabei wurden Menschen, die in Richtung Bahnhof Reeperbahn unterwegs waren abgetastet und... [mehr]

Wandsbek14.07.2018

Steilshoop: Polizei durchsucht Gelände

Nach den tödlichen Schüssen in Steilshoop haben Polizisten heute das Gelände rund um das Fitnesstudio durchsucht. Außerdem wurden an dem Tatort Blumen und Kerzen platziert. Ein... [mehr]