Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.07.2018 10:00 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

14:56 Uhr | 04.07.2018

Reduzierte Belegung von Flüchtlingsunterkünften

Zwei Jahre Bürgerverträge: Positive Bilanz

Zum zweijährigen Bestehen der Bürgerverträge, die eine gleichmäßige Verteilung von Geflüchteten innerhalb der einzelnen Stadtteile regeln, haben SPD und Grüne jetzt eine Bilanz gezogen. Demnach sei bei den Flüchtlingsunterkünften mit der Perspektive Wohnen grundsätzlich eine reduzierte Belegung erfolgt. Außerdem würde die dezentrale Unterbringung von Geflüchteten vereinbarungsgemäß umgesetzt werden, denn alle neuen Standorte seien mit weniger als 300 Personen belegt. Zudem habe sich die Zahl der jährlich abgeschlossenen Ausbildungsverhältnisse von 2015 auf 2017 mehr als verdoppelt, und die Zahl der tatverdächtigen Asylbewerber sei mit -25 Prozent deutlich rückläufig.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Harburg12.07.2018

Das Harburg-Huus

Für viele Obdachlose ist der Weg zurück ins geregelte Leben nicht einfach. Das Harburg Huus möchte genau diesen Menschen helfen. Nach langer Planung und rund sechs Monaten... [mehr]

Hamburg11.07.2018

Hamburger gedenken NSU-Opfer Tasköprü

Unter dem Motto -Fünf Jahre NSU- Kein Schlussstrich- forderten sie die weitere Aufklärung der NSU-Morde. Beate Zschäpe war am Mittwochmorgen vom Münchener Oberlandesgericht zu... [mehr]

Hamburg19.07.2018

Neue Ausstellung im Mahnmal St. Nikolai

Anlässlich des 75. Jahrestages der „Operation Gomorrha“ ist im Mahnmal St. Nikolai am Donnerstagabend die neue Ausstellung „Vor uns lagen nur Trümmer“ eröffnet worden. Sie... [mehr]

Hamburg20.07.2018

Wasserfenchel: Teurer Lebensraum

Der neue Lebensraum, den der Senat an der Elbe in Höhe Overhaken für den Schierlings-Wasserfenchel schaffen will, wird eine Million Euro kosten. Entstehen soll hier eine... [mehr]

Hamburg17.07.2018

Weniger Kunden in den Shoppingmeilen

Zu diesem Ergebnis kam die Immobilienfirma Jones Lang LaSalle (JLL) im Rahmen ihrer jährlichen Zählung in Deutschlands Shoppingmeilen. Demnach zog es am 14. April knapp 9000... [mehr]

Hamburg10.07.2018

SPD fordert SOKO Wohnraumschutz

Unsere Hansestadt wird bei Touristen immer beliebter. Alleine im vergangenen Jahr haben knapp 14 Millionen Touristen in Hamburg übernachtet. Um die Suche nach... [mehr]

Hamburg17.07.2018

Haspa streicht Joker-Kunden die Visa-Card

Die Hamburger Sparkasse wird ihren Joker-Kunden eine der beiden bislang ausgegebenen Kreditkarten streichen. Laut NDR Informationen sei in der monatlichen Pauschalgebühr in... [mehr]

Hamburg16.07.2018

Jobcenter kürzt Mietenzuschuss

Das Jobcenter hat in über 1000 Fällen den Zuschuss zur Miete gekürzt. Laut Informationen des NDR wurden im vergangenen Jahr insgesamt 1037 sogenannte Kostensenkungsverfahren... [mehr]

Hamburg22.07.2018

Gedenken an Opfer der ,,Operation Gomorrha"

Zum 75. Gedenktag der "Operation Gomorrha" hat am Sonntag eine Zentrale Gedenkfeier in der Hauptkirche St. Michaelis stattgefunden. Kurz zuvor wurde ein Kranz am Mahnmal St.... [mehr]