Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.10.2018 11:58 Uhr

Aktuell


Altona

07:30 Uhr | 03.07.2018

Linke plant Demonstration an Flora und Gängeviertel

Zum G20-Jahrestag

Zum Jahrestag des G20-Gipfels ruft die Linken-Szene zu Protesten auf. Wie schon vor einem Jahr soll es dann ein gemeinsames Biertrinken auf Grünflächen, ein Aktionstraining und eine Demonstration mit Techno-Musik geben, so der NDR. Das "Festival der grenzenlosen Solidarität" wird von einem Bündnis veranstaltet, zu dem auch die Interventionistische Linke gehört. Veranstaltungsorte werden sowohl die Rote Flora als auch das Gängeviertel sein. Zur Demonstration am Sonnabend werden rund 2.500 Personen erwartet.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)