Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.11.2018 03:22 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

16:23 Uhr | 02.07.2018

Nur acht Prozent bewegen sich täglich über eine Stunde

Hamburger Familien bewegen sich zu wenig

Jede dritte Hamburger Familie bewegt sich zu wenig. Das geht aus einer Familienstudie der Krankenkasse AOK hervor. Demnach erfüllen nur acht Prozent der Hamburger Kinder die empfohlene Vorgabe der WHO, sich eine Stunde am Tag zu bewegen. Gerade einmal 57% der Befragten Eltern bewegen sich täglich zusammen mit ihren Kindern.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eimsbüttel16.11.2018

Mehrwegbecher für den Umweltschutz

Sieben Monate nach Beginn der RECUP-Mehrwegbecher-Aktion, hat Umweltsenator Jens Kerstan heute eine erste Bilanz gezogen. Demnach gebe es mittlerweile über 250 Standorte in... [mehr]

Hamburg-Mitte08.11.2018

Brexit: Hamburg informiert mit Internetseite

Die Stadt Hamburg informiert mit einer neuen Internetseite über den Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union und seine Folgen. Unter www.hamburg.de/Brexit können... [mehr]

Hamburg-Mitte02.11.2018

Vogtherr verlässt die Kunsthalle

Der Chef der Hamburger Kunsthalle Christoph Martin Vogtherr wird voraussichtlich zum Ende des Jahres seinen Posten aufgeben und nach Berlin gehen. Vogtherr wird neuer... [mehr]

Hamburg-Mitte19.11.2018

Notprogramm für Hunde von Obdachlosen

Menschen ohne festen Wohnsitz können ihre Hunde kostenlos im Tierheim Süderstraße zur Übernachtung abgeben. Das Tierheim versuche damit, eine Lücke im städtischen Angebot... [mehr]

Hamburg-Mitte16.11.2018

Fertigstellung der "AidaNova" verzögert sich

Die Fertigstellung des Kreuzfahrtschiffes „AidaNova“ wird noch länger andauern, als geplant. Daher müssen neben der Jungfernfahrt, die für den 2. Dezember von Hamburg aus... [mehr]

Eimsbüttel09.11.2018

Hamburger erinnern an Reichspogromnacht

Hamburger gedenken heute mit verschiedenen Aktionen den Opfern der Reichspogromnacht. Mit einer Mahnwache erinnerten beispielsweise Anwohner auf dem Joseph-Carlebach-Platz an... [mehr]

Hamburg-Mitte09.11.2018

Wie wollen wir arbeiten?

Zu Gast im Studio ist Catharina Velten vom Spendid Research. Das Interview führt Herbert Schalthoff. [mehr]

Hamburg-Nord19.11.2018

Mensch-Tier-Bestattungen geplant

Der Ohlsdorfer Friedhof plant Mensch-Tier-Bestattungen. Das geht aus Informationen des Hamburger Abendblatts hervor. Demnach soll es künftig möglich sein, dass Tierbesitzer... [mehr]

Hamburg-Mitte16.11.2018

Zahl der Syphilis-Infektionen gestiegen

Die Zahl der Syphilis-Infektionen in Hamburg ist stark gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht des Robert-Koch-Instituts hervor. Demnach wurden im vergangenen Jahr 22,9... [mehr]