Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.01.2019 12:31 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

14:06 Uhr | 27.06.2018

Erzbistum will von Kooperation Abstand nehmen

Katholische Schulen stehen vor dem Aus

Das Erzbistum Hamburg will die Verhandlungen mit der Initiative Hamburger Schulgenossenschaft einstellen und von einer Kooperation Abstand nehmen. Das haben verschiedene Gremien des Erzbistums beschlossen. Damit droht bis zu acht katholischen Schulen in Hamburg das unmittelbare Aus. Die finanziellen Kosten einer Kooperation hätten nach Ansicht der Gremien den unverzichtbaren Sanierungskurs des Erzbistums gefährdet, erklärte Bistumssprecher Manfred Nielsen. Außerdem sei unklar, ob die Schulgenossenschaft eine hohe Summe für die Weiterführung der vor dem Aus stehenden Schulen hätte beisteuern können. Die letzte Entscheidung liegt bei Erzbischof Stefan Heße.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte03.01.2019

Zahl der Flüchtlinge gesunken

Hamburg wurden im vergangenen Jahr insgesamt 5400 Flüchtlinge neu zugewiesen, das sind ca. 600 weniger als 2017. Das geht aus einer Hamburg 1 vorliegenden Statistik hervor.... [mehr]

Hamburg-Mitte14.01.2019

Längere Suche nach Pflegekräften

Die Pflegeheime in Hamburg brauchen im Durchschnitt ein halbes Jahr um neue Pflegekräfte zu finden. Das bestätigte ein Sprecher der Agentur für Arbeit gegenüber Hamburg 1. Im... [mehr]

18.01.2019

Anmeldung gestartet

Ab heute kann man sich wieder für Deutschlands größte Putzaktion „Hamburg räumt auf“ anmelden. Dabei sind motivierte Vereine, Initiativen und alle Interessierten dazu... [mehr]

16.01.2019

Neue Zukunftsprojekte für Hamburg

In keinem anderen Hamburger Stadtteil wird so viel gebaut wie in der Hafencity- kein Wunder, schließlich soll dort nicht nur der neue Innovations-Stadtteil Grasbrook, sondern... [mehr]

Hamburg-Nord08.01.2019

BUND klagt gegen Ausbau des Flughafens

Der Umweltverband BUND klagt gegen den geplanten Ausbau des Hamburger Flughafens. Laut NDR-Informationen würden Umweltschützer durch die Erweiterung des Airports rund 10... [mehr]

19.01.2019

70. Hamburger Presseball

Zum 70. Mal hat heute der Hamburger Presseball stattgefunden. Geladen waren dabei rund 800 Gäste aus Politik, Medien, Wirtschaft und Kultur. Highlight des Abends war die... [mehr]

Altona11.01.2019

Doppelt so viele Organspenden

Die Zahl der Organspender hat sich im vergangenen Jahr in Hamburg mehr als verdoppelt. Das geht aus Angaben der Deutschen Stiftung Organtransplantation hervor. Insgesamt wurden... [mehr]

Hamburg-Nord08.01.2019

Ver.di kündigt Streik am Flughafen an

Die Gewerkschaft Ver.di will in den kommenden Tagen am Hamburg Airport streiken. Das bestätigte ein Sprecher der Gewerkschaft gegenüber Hamburg 1. Ver.di fordert eine... [mehr]

Hamburg-Nord12.01.2019

140.000 Euro an unschuldig Inhaftierte

Rund 140.000 Euro musste die Hansestadt im vergangenen Jahr an Personen zahlen, die zu Unrecht in Haft saßen. Das geht aus einem Bericht des Hamburger Abendblatts hervor.... [mehr]