Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.07.2018 04:49 Uhr

Blaulicht


Harburg

15:50 Uhr | 19.06.2018

Keine Hinweise auf Gewalteinwirkung

Toter Säugling in Harburg geborgen

Die Polizei Hamburg hat am Mittag in Harburg einen Säuglingsleichnahm aus einem Reihenhaus geborgen. Laut Polizei gab es bei ersten Untersuchungen keine Hinweise auf Gewalteinwirkung, weshalb das Baby ins Institut für Rechtsmedizin gebracht wurde. Dort soll geklärt werden, ob der Säugling inneren Verletzungen erlag oder an einer andere Todesursache gestorben ist. Den plötzliche Kindstod schließt die Polizei derzeit nicht aus.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg12.07.2018

Zahl der Verkehrstoten gesunken

Im bundesweiten Vergleich hat Hamburg nach Berlin die wenigsten Verkehrstoten. Insgesamt ist die Zahl der Verkehrstoten auf deutschen Straßen auf dem niedrigsten Stand seit... [mehr]

Hamburg13.07.2018

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Die Polizei warnt derzeit vor einer neuen Betrugsmasche. Dabei werden Personen von angeblichen Mitarbeitern der Firma Microsoft angerufen, unter dem Vorwand dass der Computer... [mehr]

Schleswig-Holstein11.07.2018

Auffahrunfall auf der A7

Auf der A7 ist es am Mittwochmittag zu einem Unfall mit mehreren LKW und PKW gekommen. Dabei wurden drei Menschen leicht verletzt. Bei dem Unfall soll ein LKW in einen PKW... [mehr]

Pinneberg19.07.2018

Drei Verletzte nach Überholmanöver

Bei einem schweren Autounfall zwischen Hetlingen und Holm wurden am Mittwochnachmitag eine Person lebensgefährlich und zwei weitere leicht verletzt. Ein Audi rammte während... [mehr]

Wandsbek15.07.2018

Steilshoop: Tatverdächtiger in U-Haft

Nach den tödlichen Schüssen auf einen 26-Jährigen vor einem Fitnessstudio in Steilshoop sitzt der Tatverdächtige jetzt in U-Haft. Laut Angaben der Polizei könnte das Opfer... [mehr]

Hamburg-Nord09.07.2018

Wohnung im Jahnring ausgebrannt

Bei einem Brand im Jahnring in Winterhude ist am Vormittag eine Wohnung in einem Mehrfamilienhauses ausgebrannt. Nach ersten Angaben war das Feuer in der Küche der Wohnung im... [mehr]

Hamburg18.07.2018

Brandgeruch im Schweizer IC

Am Dienstag Abend meldeten Mitarbeiter der Bahn erneut Brandgeruch im Speisewagen eines Schweizer IC. Sie alarmierten daraufhin die Feuerwehr, die den Zug noch am Bahnhof... [mehr]

Hamburg16.07.2018

Tödliche Schüsse: Schulden mögliches Tatmotiv

Nach den tödlichen Schüssen auf einen 26-Jährigen vor einem Fitnessstudio in Steilshoop sitzt der Tatverdächtige jetzt in Untersuchungshaft.  Bereits vor der Tat soll sich... [mehr]

Hamburg11.07.2018

Bagger beschädigt Gasleitung in Barmbek

Auf der Richardstraße in Barmbek ist es heute Vormittag zu einem größeren Feuerwehreinsatz gekommen. Grund hierfür war ein Bagger, der auf dem Gelände der Gewerbeschule 6 bei... [mehr]