Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.11.2018 02:59 Uhr

Politik


Eimsbüttel

10:35 Uhr | 19.06.2018

Tempo-30-Zone im Eppendorfer Weg

Forderung von SPD, Linken und Grünen

SPD, Linke und die Grünen fordern offenbar eine sofortige, durchgängige 30-Zone. Grund hierfür ist der tödliche Unfall einer Radfahrerin an der Kreuzung Eppendorfer Weg/Osterstraße. Die Eimsbütteler Bezirkspolitik hat sich daraufhin auf einen fraktionsübergreifenden Antrag zur Verkehrsberuhigung rund um die Unfallstelle geeinigt. Zudem soll die Polizei häufiger die Tempobegrenzungen Kontrollieren.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte14.11.2018

Stadt plant Vorkaufsrecht weiter auszuüben

Um Mieter vor Verdrängung zu schützen, will die Stadt in drei weiteren Fällen Gebrauch vom Vorkaufsrecht machen und damit Häuser kaufen, bevor sie an Investoren gehen. Das... [mehr]

Hamburg-Mitte27.10.2018

Fegebank erneut zur Spitzenkandidatin gewählt

Hamburgs zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank ist heute erneut zu Spitzenkandidatin der Grünen gewählt worden. Mit rund 92 Prozent konnte die 41-Jährige bei der... [mehr]

Hamburg-Mitte03.11.2018

Leonhard warnt vor Personaldiskussionen

Die Hamburger Landesvorsitzende Melanie Leonhard warnt angesichts der Krise in der SPD vor Personaldiskussionen und einem zu schnellen Ausstieg aus der großen Koalition. Laut... [mehr]

Hamburg-Mitte14.11.2018

Kahrs: Merkel bleibt Bundeskanzlerin

Der Hamburger Bundestagsabgeordnete der SPD und Vors. des konservativen Seeheimer Kreises, Johannes Kahrs, geht davon aus, dass Angela Merkel auch nach Niederlegung des... [mehr]

Hamburg-Mitte26.10.2018

Ministerpräsidentenkonferenz geht zu Ende

Im Hamburger Rathaus ist heute die Ministerpräsidentenkonferenz der Länder zu Ende gegangen. Bürgermeister Peter Tschentscher zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis des Gipfels... [mehr]

Hamburg-Mitte08.11.2018

24% sehen in Scholz gute Kanzler-Qualitäten

Käme es zu Neuwahlen, könnten sich nur 24 Prozent der Deutschen Olaf Scholz als guten Nachfolger von Bundeskanzlerin Angela Merkel vorstellen. 58 Prozent halten ihn für keinen... [mehr]

Hamburg-Mitte01.11.2018

Neuer Wirtschaftssenator

Mit der deutlichen Mehrheit von 74 von 118 abgegeben Stimmen ist Michael Westhagemann heute von der Bürgerschaft als neuer Wirtschaftssenator im Amt bestätigt worden. Er folgt... [mehr]

Hamburg-Mitte01.11.2018

Katharina Fegebank geht in Mutterschutz

Katharina Fegebank absolviert heute bei der Verabschiedung von Frank Horch ihren vorerst letzten Termin vor dem Mutterschutz. Die 41-Jährige ist schwanger mit Zwillingen, die... [mehr]

Hamburg-Mitte25.10.2018

Wird Brigitte Zypries Horchs Nachfolgerin?

Die Suche nach einem Nachfolger für den ausscheidenden Hamburger Wirtschaftssenator Frank Horch dauert an. Nach Informationen von BILD Hamburg soll nun die Sozialdemokratin... [mehr]