Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.09.2018 09:19 Uhr

Politik


Hamburg

17:03 Uhr | 16.06.2018

Beamte sollen bei Einsätzen identifizierbar sein

Debatte über Kennzeichnung der Polizei

Die Kennzeichung von Hamburger Polizisten wurde am Freitag in der Hamburger Bürgerschaft kontrovers diskutiert. Grund für die Diskussionen waren Anträge von den Linken und der FDP. Beide fordern eine individuelle Erkennbarkeit von Polizisten und berufen sich dabei auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte. Dieser hatte Deutschland 2017 unter anderem wegen fehlender Kennzeichnung der Beamten verurteilt. Vertreter der Polizeigewerkschaft lehnen diese Forderung bisher ab. Nach der Sommerpause will die Bürgerschaft weiter über das Thema diskutieren.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg06.09.2018

Persönliche Dankesrede des Bürgermeisters

Peter Tschentscher bedauert die Entscheidung des Wirtschaftssenators. [mehr]

2545117.09.2018

Keine Seenotrettungs-Flüchtlinge für Hamburg

Hamburg wird sich, anders als andere deutsche Städte, nicht bereit erklären, aus dem Mittelmeer geborgene Seenotrettungs-Flüchtlinge aufzunehmen. Das machte heute im Interview... [mehr]

Hamburg19.09.2018

Leiter des Verfassungsschutz Hamburg ins Bundesamt?

Der Leiter des Hamburger Verfassungsschutz, der 53 jährige Torsten Voß, könnte neuer Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz werden. Vor allem im Bundeskanzleramt wird Voß... [mehr]

Hamburg05.09.2018

Das sagt die Polizei zum Verlauf der Demo

Im Großen und Ganzen verlief die heutige Anti-Merkel-Demo friedlich und zufriedenstellend. [mehr]

Hamburg08.09.2018

Katharina Fegebank erleidet Schwächeanfall

Katharina Fegebank hat während ihrer USA Reise am Freitag einen leichten Schwächeanfall erlitten. Die Wissenschaftssenatorin ist schwanger mit Zwillingen und musste am Freitag... [mehr]

Hamburg05.09.2018

So verlief die heutige Anti-Merkel-Demo

Alle Eindrücke sind hier nochmal zusammengefasst. [mehr]

Hamburg18.09.2018

Rechts-Vorwurf gegen Heino Vahldieck

Der ehemalige Hamburger Innensenator und früherer Verfassungsschutzchef Heino Vahldieck soll dem rechtsextremen Milieu nahe stehen. Das geht aus einer Veröffentlichung des... [mehr]

Hamburg06.09.2018

Senator Horch hat das Wort

Wirtschaftssenator Horch tritt von seinem Amt zurück. [mehr]

Hamburg13.09.2018

Senatorin setzt auf digitale Medizin

Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks setzt vermehrt auf digitale Medizin. [mehr]