Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.11.2018 02:32 Uhr

Blaulicht


Hamburg

18:00 Uhr | 13.06.2018

Alleine in diesem Jahr gab es schon 2000 Versuche

Hamburger Polizei warnt vor Trickbetrügern

Ihr Ziel ist es, ihre Opfer zum abheben höherer Bargeldsummen oder zum Leeren von Schließfächern zu veranlassen. Seit 2017 ist die Zahl der Trickbetrüger, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben, dramatisch gestiegen. Auch deshalb hat die Polizei heute erneut mit der Aktion “MieseMasche” auf diese dreisten Betrugsversuche hingewiesen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte13.11.2018

Betonträger stürzt auf Bagger

Bei Abbrucharbeiten am Kamerunkai auf Steinwerder ist am Morgen ein Arbeiter schwer verletzt worden. Ein Betonteil war auf einen Bagger gefallen und hatte den Fahrer in seiner... [mehr]

15.11.2018

Bankfiliale drohte abzubrennen

In der Nähe von Kaltenkirchen ist es gestern Abend zu einem Großbrand gekommen. Das Feuer brach aus noch ungeklärter Ursache in einer Garage aus und drohte auf die anliegende... [mehr]

Hamburg-Mitte13.11.2018

Der Kampfmittelräumdienst zur Entschärfung

Die Fliegerbombe, die heute in der Schanze gefunden worden war, ist erfolgreich entschärft worden. Der Detonator wurde vor Ort gezogen und gesprengt, da er nicht transportfähig... [mehr]

Hamburg-Nord16.11.2018

Lotto Hamburg warnt vor Betrugsmasche

Das Unternehmen Lotto Hamburg warnt derzeit vor einer neuen Betrugsmasche. So habe es in den vergangenen Tagen mindestens 50 Anrufe bei Hamburger Lottospielern gegeben, bei... [mehr]

Hamburg-Mitte13.11.2018

Brand an Hauptkirche St. Katharinen

Das Nebengebäude der Hauptkirche St. Katharinen ist gestern Nacht in Brand geraten. Laut Aussage der Feuerwehr drohte das Feuer auf das Dach der Kirche überzugreifen, in dem... [mehr]

Hamburg-Nord09.11.2018

Größter Drogenfund der Nachkriegszeit

Mit dem Fund von mehr als 1000 kg Kokain bei einer Drogenrazzia kann die Hamburger Polizei den größten Drogenfund der Nachkriegszeit verzeichnen. Seit Monaten hatten mehrere... [mehr]

Eimsbüttel13.11.2018

Feuerwehr gibt einen Überblick

Die Fliegerbombe, die heute in der Schanze gefunden worden war, ist erfolgreich entschärft worden. Der Detonator wurde vor Ort gezogen und gesprengt, da er nicht transportfähig... [mehr]

Hamburg-Mitte09.11.2018

Neue Details zur Drogenrazzia erwartet

Nach der großangelegten Drogenrazzia, die seit Donnerstagnachmittag die ganze Nacht angedauert hatte, wollen Polizei und Staatsanwaltschaft am Vormittag nähere Ergebnisse... [mehr]

Bergedorf20.11.2018

Gaslieferung: Schlauch steht in Flammen

Einsatzkräfte der Feuerwehr sind heute zu einem Einsatz nach Billbrook gerufen worden, weil ein Schlauch brannte, mit dem ein Mann einen Flüssiggastank befüllen wollte. Der... [mehr]