Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 19.11.2018 03:43 Uhr

Politik


Hamburg

17:51 Uhr | 13.06.2018

Steuerzahler verlieren insgesamt 10,8 Milliarden Euro

Bürgerschaft stimmt Verkauf der HSH Nordbank zu

Die Hamburgische Bürgerschaft hat am Mittwoch dem Verkauf der HSH Nordbank an eine Gruppe Amerikanischer Finanzinvestoren mit großer Mehrheit zugestimmt. Nur die Fraktion der Linken stimmte dagegen. Zehn Jahre Krise und Milliardenverluste liegen hinter der ehemaligen Landesbank von Schleswig Holstein und Hamburg. Der Verkauf wurde durch eine Auflage der EU Kommission notwendig. Eine komplette Abwicklung der Bank wäre nach Auffassung des Senates mit einem unkalkulierten Risiko verbunden gewesen. Insgesamt verlieren die Steuerzahler in Hamburg und Schleswig-Holstein mit der Privatisierung rund 10,8 Milliarden Euro.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte14.11.2018

Stadt beschließt Fernwärme-Rückkauf

Mit den Stimmen von SPD, Grünen und Linken hat heute die Bürgerschaft den Rückkauf der Fernwärme-Netze endgültig beschlossen. Damit setzt die Stadt den Volksentscheid von... [mehr]

Hamburg-Mitte25.10.2018

Auftakt zur Ministerpräsidentenkonferenz

In Hamburg hat heute die Ministerpräsidentenkonferenz der Länder begonnen. Bürgermeister Peter Tschentscher nahm alle 13 Minister im Rathaus in Empfang. Begonnen hat der Gipfel... [mehr]

Hamburg-Mitte15.11.2018

Frank Horch feierlich verabschiedet

Nach sieben Jahren als Wirtschaftssenator, ist Frank Horch heute traditionell in der Handelskammer verabschiedet worden. Er war seit 2011 Hamburgs Wirtschaftssenator und... [mehr]

Hamburg-Mitte25.10.2018

Wird Brigitte Zypries Horchs Nachfolgerin?

Die Suche nach einem Nachfolger für den ausscheidenden Hamburger Wirtschaftssenator Frank Horch dauert an. Nach Informationen von BILD Hamburg soll nun die Sozialdemokratin... [mehr]

Hamburg-Mitte25.10.2018

Ministerpräsidentenkonferenz in Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher gibt erste Einblicke in die Ministerpräsidentenkonferenz. Das steht in den kommenden Tagen in Hamburg an. [mehr]

Hamburg-Mitte29.10.2018

Michael Westhagemann wird Wirtschaftssenator

Michael Westhagemann wird neuer Wirtschaftssenator. Das wird Bürgermeister Peter Tschentscher heute bekannt geben. Am Donnerstag soll er in der Bürgerschaft gewählt werden. Der... [mehr]

Hamburg-Mitte01.11.2018

Neuer Wirtschaftssenator

Mit der deutlichen Mehrheit von 74 von 118 abgegeben Stimmen ist Michael Westhagemann heute von der Bürgerschaft als neuer Wirtschaftssenator im Amt bestätigt worden. Er folgt... [mehr]

Hamburg-Mitte01.11.2018

Katharina Fegebank geht in Mutterschutz

Katharina Fegebank absolviert heute bei der Verabschiedung von Frank Horch ihren vorerst letzten Termin vor dem Mutterschutz. Die 41-Jährige ist schwanger mit Zwillingen, die... [mehr]

Hamburg-Mitte03.11.2018

Leonhard warnt vor Personaldiskussionen

Die Hamburger Landesvorsitzende Melanie Leonhard warnt angesichts der Krise in der SPD vor Personaldiskussionen und einem zu schnellen Ausstieg aus der großen Koalition. Laut... [mehr]

Neu in der Mediathek

Menschen Marken Medien

thjnk - Aus Hamburg für die Welt

Sendung vom 14.11.2018

Schalthoff Live

Hamburgs Blick auf das Politchaos in Berlin

Sendung vom 13.11.2018

Rasant

Rasant bei den ETV Wasserball-Frauen

Sendung vom 12.11.2018