Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.06.2018 06:32 Uhr

Stadtgespraech


Bezirk Eimsbüttel

16:27 Uhr | 13.06.2018

So gefährlich ist der Elefanten-Herpes

Trauer bei Hagenbeck

Tiefe Trauer bei Hagenbecks Tierpark. Auch das dreijährige Elefantenmädchen Anjuli ist heute am frühen Nachmittag gestorben. Auch sie war an Elefanten-Herpes erkrankt. Tagelang hatte ein Team aus Tierärzten, Tierpflegern und externen Experten rund um die Uhr versucht, den Erreger in seine Schranken zu verweisen. Vergeblich. Der Tierpark äußerte sich bestürzt über den Tod von Anjuli: Die Elefantenherde trauert gemeinsam mit den Elefantenpflegern. Die Herde hatte Gelegenheit, in aller Ruhe Abschied zu nehmen. Dabei berüsseln die Tiere den Leichnam, tasten ihn ab und schnuppern daran, heißt es in der Pressemitteilung. ..Erst vergangene Woche war der junge Elefantenbulle Kanja ebenfalls an dem Herpes-Virus gestorben. ...Vor allem Jungtiere bis 8 Jahre sind offenbar besonders gefährdet. Ausgewachsene Tiere können den Herpesvirus überleben. Wir haben bei einer Fachärztin für Zoo- und Wildtiere nachgefragt was das gefährliche an diesem Virus ist und warum besonders Jungtiere davon betroffen s

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg19.06.2018

2500 Lehrstellen noch nicht besetzt

In Hamburg gibt es noch rund 2500 freie Lehrstellen. Das geht aus einem Bericht vom Abendblatt hervor. Das sind knapp 300 Plätze mehr als im Vorjahr. Grund hierfür soll das... [mehr]

Hamburg-Nord14.06.2018

Alsterschwimmhalle schließt für vier Jahre

Die Alsterschwimmhalle wird ab Mitte 2020 für mindestens vier Jahre geschlossen. Grund ist eine umfassende Sanierung des Daches und der Badeebene. Die fünf Wasserbecken sollen... [mehr]

Hamburg19.06.2018

Lärmumfrage geht zu Ende

Heute geht die Umfrage der Umweltbehörde bezüglich Lärmquellen in Hamburg, die Anwohner besonders stören, zu Ende. Bislang haben sich bereits 3.000 Menschen beteiligt und ihre... [mehr]

Segeberg15.06.2018

Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg

Der Wilde Westen in Nordeutschland. Das ist nicht unbedingt typisch, doch wer Karl May Festspiele kennt kennt auch Winnetou, Old Shatterhand und den wilden Westen. Zum 67. Mal... [mehr]

Hamburg20.06.2018

Gespräche zur Rettung katholischer Schulen stocken

Die Gespräche zwischen dem Erzbistum Hamburg, der Hamburger Schulgenossenschaft und der Gesamtelternvertretung kommen nicht voran. Henrik Lesaar, Vorstand der... [mehr]

Hamburg-Nord22.06.2018

Entscheidendes WM-Spiel gegen Schweden

Am Samstag ist es nun so weit, Deutschland muss gegen Schweden ran. Um 20 Uhr geht es für Jogis Team um alles. Denn sollte die Mannschaft gegen Schweden verlieren, ist die... [mehr]

Hamburg22.06.2018

Vierbeiner am Arbeitsplatz

Mit ihnen kuscheln, spielen oder einfach spazierengehen. Für viele ist der Hund ein treuer Begleiter im Alltag. Immer mehr Menschen nehmen ihren Vierbeiner sogar mit an den... [mehr]

Hamburg14.06.2018

Fahndung nach Welpen-Aussetzern

Sie sind gerade mal einen Monat alt und eigentlich noch auf ihre Mutter angewiesen. Doch bereits seit mehreren Wochen muss sich das Tierheim um die drei kleinen Hundewelpen... [mehr]

Altona15.06.2018

Langer Tag der StadtNatur beginnt

Heute beginnt der Lange Tag der StadtNatur. Das norddeutsche Naturevent wurde von Umweltsenator Jens Kerstan in der Ganztagsgrundschule Sternschanze eröffnet. Passend zum... [mehr]