Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 18.09.2018 15:21 Uhr

Politik


Hamburg

16:01 Uhr | 13.06.2018

Hier werden die Schwerpunkte gesetzt

Üppiger Haushalt 2019/20

So sollen 30 Milliarden Euro in den nächsten zwei Jahren verteilt werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg06.09.2018

Wirtschaftssenator Frank Horch tritt zurück

Wirtschaftssenator Frank Horch tritt zurück [mehr]

Hamburg03.09.2018

Anti-Merkel-Demo: Was erwartet Hamburg?

Rechtsradikale Parolen und ein brauner Mob der durch die Straßen zieht – diese Szenen aus Chemnitz gehen derzeit um die Welt. Am Mittwoch starten die Anti-Merkel Demos auch... [mehr]

Hamburg03.09.2018

Rechnungshof übt Kritik am Senat

Das hat es noch nie gegeben. Erstmals hat der unabhängige Landesrechnungshof in seinem “Monitoring Schuldenbremse” eine Ampel auf rot gesetzt. Der Rechnungshof wirft dem... [mehr]

Hamburg-Mitte05.09.2018

AfD fordert richterliche Unabhängigkeit

Die Hamburger AfD fordert, dass der Leiter des Verfassungsschutzamtes künftig kein politischer Beamter mehr sein sollte. Stattdessen sollte dieser mit einer richterlichen... [mehr]

Hamburg07.09.2018

Teichert unterstützt Bewegung "Aufstehen"

Der Vizepräses der Handelskammer, Torsten Teichert, unterstützt die von der Linken - Politikerin Sahra Wagenknecht ins Leben gerufene Bewegung "Aufstehen." Das berichtet das... [mehr]

Hamburg06.09.2018

Wirtschaftssenator Frank Horch tritt zurück

Für FDP-Fraktionsvorsitzenden Michael Kruse ist der Rücktritt von Frank Horch durchaus nachvollziehbar. [mehr]

Hamburg06.09.2018

Senatskanzlei-Chef Krupp geht

Senatskanzlei-Chef Christoph Krupp geht. [mehr]

Hamburg05.09.2018

Grote reagiert auf AfD-Vorwurf

Der Hamburger Verfassungsschutz hat eine Vernetzung zwischen der AfD und dem rechtsextremen Veranstalter der Anti-Merkel-Demo festgestellt. Die AfD widerspricht dem jedoch. Als... [mehr]

Hamburg13.09.2018

Monika Griefahn fühlt sich geehrt

Die Direktorin für "Umwelt und Gesellschaft" des Kreuzfahrtunternehmens AIDA Cruise Monika Griefahn fühlt sich geehrt, dass sie vom Vizepräses der Handelskammer Torsten... [mehr]