Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.11.2018 02:42 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

10:58 Uhr | 13.06.2018

Mögliche Schulstandorte südlich der Elbe ausgehandelt

Katholische Schulen: Einigung erzielt

Zwischen dem Erzbistum Hamburg und den Schulgenossenschaften hat es eine Einigung gegeben. So haben sich beide Parteien auf mögliche Schulstandorte südlich der Elbe verständigt. In den kommenden Tagen sollen dann in Arbeitsgruppen die Details ausgearbeitet werden. „Wir brauchen die tatkräftige Unterstützung der Verantwortlichen, der Schülerinnen und Schüler und der Eltern vor Ort.“ So Christian Bernzen von der Hamburger Schulgenossenschaft in einer gemeinsamen Erklärung mit dem Erzbistum.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eimsbüttel09.11.2018

Hamburger erinnern an Reichspogromnacht

Hamburger gedenken heute mit verschiedenen Aktionen den Opfern der Reichspogromnacht. Mit einer Mahnwache erinnerten beispielsweise Anwohner auf dem Joseph-Carlebach-Platz an... [mehr]

Eimsbüttel16.11.2018

Mehrwegbecher für den Umweltschutz

Sieben Monate nach Beginn der RECUP-Mehrwegbecher-Aktion, hat Umweltsenator Jens Kerstan heute eine erste Bilanz gezogen. Demnach gebe es mittlerweile über 250 Standorte in... [mehr]

Hamburg-Mitte02.11.2018

Vogtherr verlässt die Kunsthalle

Der Chef der Hamburger Kunsthalle Christoph Martin Vogtherr wird voraussichtlich zum Ende des Jahres seinen Posten aufgeben und nach Berlin gehen. Vogtherr wird neuer... [mehr]

Hamburg-Mitte19.11.2018

Kulturpalast in Billstedt umfangreich erneuert

Seit 38 Jahren gibt es ihn nun schon: Den Kulturpalast in Billstedt. Mit Angeboten wie der HipHop Academy, einer Musik-Kita und einem Seniorentreff ist er wichtiger sozialer... [mehr]

Eimsbüttel08.11.2018

893 Gymnasiasten "abgeschult"

Zum Start des neuen Schuljahres mussten knapp 900 Sechstklässler vom Gymnasium auf eine Stadtteilschule wechseln. Das bestätigte die Schulbehörde gegenüber Hamburg 1. Das sind... [mehr]

Eimsbüttel31.10.2018

Reformationstag erstmals Feiertag in Hamburg

Zum ersten Mal ist der Reformationstag heute in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen gesetzlicher Feiertag. Im vergangen Jahr war der 31. Oktober einmalig... [mehr]

Hamburg-Mitte16.11.2018

49 Namensänderungen in Hamburg

Bereits 49 Hamburgerinnen und Hamburger haben seit dem 1. November dieses Jahres ihren Namen geändert. Nach Abendblattinformationen gab es mit 18 Fällen die meisten Änderungen... [mehr]

Hamburg-Mitte16.11.2018

Fertigstellung der "AidaNova" verzögert sich

Die Fertigstellung des Kreuzfahrtschiffes „AidaNova“ wird noch länger andauern, als geplant. Daher müssen neben der Jungfernfahrt, die für den 2. Dezember von Hamburg aus... [mehr]

Hamburg-Mitte05.11.2018

Protest gegen den Pflegenotstand

Etwa 50 Patienten und Pflegekräfte haben heute auf dem Rathausmarkt unter dem Motto "handeln statt klagen" gegen die Absicht des Senats protestiert, den Hamburger... [mehr]