Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 17.10.2018 01:29 Uhr

Gesellschaft


Harburg

11:14 Uhr | 05.06.2018

Abgeordnete wollen sich eigenes Bild verschaffen

Kita Plaggenmoor Thema im Jugendausschuss

Der Jugendhilfeausschuss der Bezirksversammlung Harburg beschäftigt sich heutige mit den Vorwürfen gegen die Kita Plaggenmoor. Bereits letzte Woche hatten SPD und CDU einen Dringlichkeitsantrag gestellt, in dem Bezirksamt, Sozialbehörde und das Deutsche Rote Kreuz, aufgefordert wurden, im Jugendhilfeausschuss über die Situation in der KITA zu berichten. Die Anhörung der Vertreter soll unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Mehrere Eltern hatten schwere Vorwürfe gegen die Kita erhoben, unter anderem sollen Kinder beschimpft und misshandelt worden sein.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg09.10.2018

Immer weniger Babys in Babyklappe

In Hamburg nutzen immer weniger Mütter die Babyklappe. Das geht aus einer Kleinen Anfrage der FDP hervor. In diesem wie auch im letzten Jahr wurden jeweils nur ein Neugeborenes... [mehr]

Hamburg09.10.2018

Betriebsräte warnen vor Kaufhausschließung

Im Zuge der geplanten Fusion von Karstadt und Galeria Kaufhof warnen die Betriebsräte beider Unternehmen vor der Schließung von Kaufhäusern in der Innenstadt.Demnach sollen bei... [mehr]

Eimsbüttel15.10.2018

Aktionswoche zum Welthospiztag

Seit Sonntag findet die Hamburger Aktionswoche ,,Volle Kraft voraus fürs Ehrenamt“ anlässlich des diesjährigen Welthospiztages statt. Bis zum 21. Oktober wird ein vielfältiges... [mehr]

Hamburg28.09.2018

Gehören Wildtiere in den Zirkus?

Der Circus Krone feiert heute Abend nach sieben Jahren Premiere auf dem Heiligengeistfeld. Erstmals werden dabei in diesem Jahr keine Elefanten bei der Aufführung dabei sein.... [mehr]

Hamburg03.10.2018

Schanzenpark: Aktivisten errichten Baumhaus

Umweltaktivisten haben am Mittwoch ein Baumhaus im Schanzenpark errichtet, um auf die geplante Rodung des Hambacher Forsts durch den Energiekonzern RWE aufmerksam zu machen.... [mehr]

Eimsbüttel11.10.2018

Experten fordern regulierte Drogenmärkte

Urs Köthner, Geschäftsführer freiraum Hamburg e.V., Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik. Der 12. Internationale akzept Kongress findet vom 10.... [mehr]

Hamburg08.10.2018

Erfolg: Von Supererfolgreichen lernen

Zu Gast im Studio ist Julien Backhaus, Verleger, Medienunternehmer, Lobbyist und Autor des Buches "Erfolg". Das Interview führt Herbert Schalthoff. [mehr]

2545102.10.2018

Studie: Hamburg wächst, Deutschland schrumpft

Während in ganz Deutschland in rund 30 Jahren weniger Menschen leben, wird Hamburg laut "deutschlandreport" weiter wachsen. Das prognostiziert eine Studie des... [mehr]

Hamburg09.10.2018

Vollständiger Fernwärmerückkauf beantragt

Der Senat beabsichtigt den vollständigen Rückkauf des Fernwärmenetz bis zum 1. Januar 2019. Demnach soll die Übernahme der Fernwärmegesellschaft Vattenfall die beste Lösung... [mehr]