Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.08.2018 21:49 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

11:52 Uhr | 04.06.2018

2000 zugewiesene Flüchtlinge seit Jahresanfang

ZKF zieht Monatsbilanz

Der Zentrale Koordinierungsstab Flüchtlinge hat seine Bilanz für den Monat Mai bekannt gegeben. Demnach wurden in Hamburg im vergangenen Monat 713 Flüchtlinge registriert, 418 davon verblieben in der Hansestadt. Außerdem wurden vier neue Folgeunterkünfte erreichtet, die Platz für 1031 Personen schaffen. Gleichzeitig wurden vier Wohncontainer geschlossen, die nicht mehr benötigt werden. Insgesamt wurden seit Anfang des Jahres rund 2000 Flüchtlinge in Hamburg aufgenommen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg17.08.2018

Opfer von gewalttätigen Beziehungen

Es gibt einen Anstieg an häuslicher Gewalt, so lauten die neuesten Meldungen aus der Justizbehörde. Kristina Erichsen-Kruse, stellv. Landesvorsitzende Weisser Ring geht davon... [mehr]

Hamburg12.08.2018

Till Steffen beklagt Anstieg von Beziehungsgewalt

Hamburgs Justizsenator Till Steffen will konsequenter gegen Beziehungsgewalt vorgehen. Laut NDR Informationen würde er den erheblichen Anstieg bei der Beziehungsgewalt in... [mehr]

Hamburg14.08.2018

Hamburg nicht mehr unter Top Ten

Hamburg ist nicht mehr unter den Top Ten der lebenswertesten Städte weltweit. Nach dem Nachrichtenmagazin „The Economist“ landet die Hansestadt nun auf Platz 18. Angeführt wird... [mehr]

Hamburg20.08.2018

Grundsteinlegung für bezahlbaren Wohnraum

Mietwohnungen in der Hansestadt werden immer knapper und teurer. Damit das Wohnen aber weiterhin bezahlbar bleibt, startet der Senat jetzt ein Modellprojekt im Vogelkamp... [mehr]

Hamburg-Mitte13.08.2018

Anti-Merkel-Demo zurück

Die Anti-Merkel Demo soll wieder monatlich am Gänsemarkt stattfinden. Demnach werden am 5. September rund 500 Teilnehmer zur Demonstration erwartet, so die Welt. Im Frühjahr... [mehr]

Herzogtum Lauenburg15.08.2018

Anpassung an die Folgen des Klimawandels

Das Gerics, Climate Service Center Germany bereitet Klimainformationen auf und schafft damit eine Brücke zwischen der Wissenschaft und Entscheidungsträgern. Wie bereiten sich... [mehr]

Hamburg20.08.2018

Aktion für sichere Fluchtwege

Gegen das Sterben im Mittelmeer und für sichere Fluchtrouten haben sich am Montagabend Aktivisten der Seebrücke Hamburg stark gemacht. Auf der Lombardsbrücke und auf der Binnen... [mehr]

Hamburg16.08.2018

Neues Schuljahr beginnt heute

Nach sechs Wochen Sommerferien beginnt heute für rund 170.000 Schüler das neue Schuljahr 2018/19. Für rund 15.000 Erstklässler und 15.000 Fünftklässler ist es erst am Dienstag... [mehr]

Hamburg16.08.2018

Tierheim beklagt viele ausgesetzte Tiere

Der Hamburger Tierschutzverein beklagt viele ausgesetzte Tiere zur Ferienzeit. Demnach sind seit dem 1. Juni 454 Tiere ausgesetzt worden. Das sind 25 mehr als im... [mehr]