Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.08.2019 11:08 Uhr

Wirtschaft


Hamburg-Mitte

19:44 Uhr | 31.05.2018

Übernahme der Stadt Hamburg ist so nicht möglich

Vattenfall-Fernwärmenetz auf 645 Million Euro festgelegt

Die Übernahme des Fernwärmenetzes "Vattenfall Fernwärme Hamburg" durch die Stadt, wie es der erfolgreiche Volksentscheid "Unser Hamburg - Unser Netz" vorschreibt, kommt Hamburg eventuell teuer zu stehen. Ein neues Wertgutachten hat den aktuellen Wert auf 645 Millionen Euro festgelegt, 2018 wurde Vattenfall jedoch ein Preis von 950 Millionen Euro zugesichert. Wie der Konflikt gelöst werden kann ist unklar. Die Landeshaushaltsordnung verbietet der Stadt überteuerte Preise zu zahlen. Vattenfall besteht bisher auf die ihm zugesagten 950 Millionen Euro.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

23.07.2019

Elbvertiefung: Jetzt kann es endlich losgehen!

Michael Westhagemann, Wirtschaftssenator, zum Start der Fahrrinnenanpassung.  [mehr]

23.07.2019

Bagger im Einsatz: Elbvertiefung offiziell gestartet

Heute sind die Arbeiten zur Elbvertiefung offiziell gestartet. Seit 2002 laufen die Planungen. Und genauso lang gibt es einen erbitterten Streit zwischen Hamburger Senat und... [mehr]

14.08.2019

Maßnahmenpaket zum S-Bahn-Verkehr vereinbart

Um den S-Bahn-Verkehr in Hamburg zu verbessern, hat der Senat gemeinsam mit der Deutschen Bahn ein Maßnahmenpaket vereinbart. Insgesamt wurden gestern sieben Maßnahmen... [mehr]

16.08.2019

Westhagemann gegen Riesenfrachter

Wirtschaftssenator Michael Westhagemann spricht sich gegen den Trend immer weiter wachsender Containerschiffe aus und will sich nun auf europäischer Ebene für einen Stopp des... [mehr]

15.08.2019

Hamburger Hafen weiter auf Wachstumskurs

Der Hamburger Hafen verzeichnet ein so großes Wachstum wie seit Jahren nicht mehr. Im ersten Halbjahr dieses Jahres erreicht der Hafen mit einem Seegüterumschlag von 69,4... [mehr]

23.07.2019

Scheuer mit Pfeifkonzert begrüßt

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer ist heute mit einem Pfeifkonzert von dem BUND, NABU und WWF begrüßt worden. Scheuer wird heute das Zeichen für den Beginn der... [mehr]

09.08.2019

Offene Ausbildungsstellen im Handwerk

Seit gut einer Woche gibt es wieder neuen Schwung in den Büros und Werkstätten der Hansestadt. Am 1. August war Start für das neue Ausbildungsjahr. Für tausende Hamburger... [mehr]

23.07.2019

Beginn der Elbvertiefung

Nach langem Warten beginnt heute die umstrittene Elbvertiefung. Zum Start der Arbeiten kommt heute auch Bundeverkehrsminister Andreas Scheuer nach Hamburg. Gemeinsam mit dem... [mehr]

26.07.2019

Dock 10 bekommt ein Dach

Das Dock 10 der Werft der Blohm+Voss erhält ein über 200 Meter langes Dach. Das teilte die Bremer Unternehmensgruppe Lürssen mit. Die Kosten für den sechsmonatigen Umbau... [mehr]