Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.03.2019 13:17 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

17:42 Uhr | 29.05.2018

Kinder sollen beleidigt und hart bestraft worden sein

Schwere Vorwürfe gegen Kita Plaggenmoor

Eltern haben schwere Vorwürfe gegen die Kita Plaggenmoor in Neugraben erhoben. Mitarbeiter sollen Kinder unter anderem mit Nahrungsentzug bestraft haben. Außerdem sollen sie den KindernSpitznamen wie ,,Behindi“ oder ,,Fetti“ gegeben haben. Das Deutsche Rote Kreuz, der Träger der Kita, zeigte sich in einer Stellungnahme erschrocken über die Vorwürfe. Noch in dieser Woche soll es eine zusätzliche stellvertretende Kita-Leitung geben. Mittlerweile hat sich auch die Sozialbehörde eingeschaltet und prüft die Vorwürfe. SPD und CDU haben einen Dringlichkeitsantrag für die heutige Bezirksversammlung in Harburg eingereicht.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12.03.2019

Gespräch zwischen ver.di und Flughafen

Vor der nächsten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt um das Bodenpersonal wird es morgen ein Gespräch zwischen der Gewerkschaft Ver.di und der Geschäftsführung des Flughafen... [mehr]

21.03.2019

14. Welt-Down-Syndrom-Tag

Heute ist Welt-Down-Syndrom-Tag. Zum 14. Mal wird genau am 21.3. das dreifache Vorkommen des 21. Chromosoms bei Menschen mit Trisomie 21 gefeiert. Dieser Tag steht für Vielfalt... [mehr]

14.03.2019

Scheitert das Vorzeige-Projekt Esso-Häuser?

Der als modelhaft angesehene Planungsprozeß für die neuen Esso-Häuser am Spielbudenplatz droht erneut zu scheitern. Hintergrund ist, dass für einen kleinen Teil des... [mehr]

18.03.2019

Warnung vor unseriösen Wasserfilter-Anbietern

Die Verbraucherzentrale warnt vor unseriösen Anbietern von Wasserfiltern. Über Social-Media-Kanäle und im Direktvertrieb würden Kunden spezielle, überteuerte Geräte empfohlen,... [mehr]

18.03.2019

Equal Pay Day macht auf ungleiche Bezahlung aufmerksam

Der Equal Pay Day macht heute wieder symbolisch auf die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen aufmerksam. Statistisch gesehen verdienen Frauen in Deutschland 21 Prozent... [mehr]

18.03.2019

128 Millionen Euro für Hamburger Schulen

Hamburgs Schulen sollen in den kommenden fünf Jahren digitaltechnisch auf den neusten Stand gebracht werden. Das gab Schulsenator Ties Rabe heute bekannt. Mit 128 Millionen... [mehr]

19.03.2019

Senat veröffentlicht Vertrag

Der Vertrag zum Rolling Stones Konzert im Jahr 2017 wurde im Transparenzportal der Stadt Hamburg veröffentlicht. Nachdem der öffentliche Druck zuletzt immer größer wurde, ist... [mehr]

15.03.2019

Brexit: Senat informiert Briten per Brief

Angesichts der aktuellen Brexit-Diskussion hat der Hamburger Senat alle Briten in Hamburg über ihre Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten per Brief informiert. Darin wird zudem darauf... [mehr]

15.03.2019

Auftakt im Abtreibungsprozess

Es ist eine bundesweite Diskussion, die jetzt auch bis nach Hamburg erreicht hat. Immer wieder zeigen sogenannte „Lebensschützer“ Ärztinnen und Ärzte an, die in ihren Praxen... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Was kann Hamburg für Klimaschutz leisten?

Sendung vom 19.03.2019

Rasant

Rasant beim HSV-ESPORTS-Team

Sendung vom 18.03.2019

Menschen Marken Medien

Die Zukunft der Werbebranche

Sendung vom 13.03.2019