Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.08.2019 11:28 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

17:42 Uhr | 29.05.2018

Kinder sollen beleidigt und hart bestraft worden sein

Schwere Vorwürfe gegen Kita Plaggenmoor

Eltern haben schwere Vorwürfe gegen die Kita Plaggenmoor in Neugraben erhoben. Mitarbeiter sollen Kinder unter anderem mit Nahrungsentzug bestraft haben. Außerdem sollen sie den KindernSpitznamen wie ,,Behindi“ oder ,,Fetti“ gegeben haben. Das Deutsche Rote Kreuz, der Träger der Kita, zeigte sich in einer Stellungnahme erschrocken über die Vorwürfe. Noch in dieser Woche soll es eine zusätzliche stellvertretende Kita-Leitung geben. Mittlerweile hat sich auch die Sozialbehörde eingeschaltet und prüft die Vorwürfe. SPD und CDU haben einen Dringlichkeitsantrag für die heutige Bezirksversammlung in Harburg eingereicht.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

21.08.2019

Neue Chance für Langzeitarbeitslose

Wer lange Zeit arbeitslos war hat es oft nicht leicht ins Berufsleben zurück zu finden, denn größere Lücken im Lebenslauf schrecken viele Arbeitgeber ab. Um Langzeitarbeitslose... [mehr]

08.08.2019

Neue Fachkräfte in Gesundheitsberufen

Arbeitssenatorin Melanie Leonhard und Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks haben heute die UKE-Akademie für Bildung und Karriere besucht. Hintergrund ist der hohe... [mehr]

09.08.2019

Kundgebung zum Atomwaffenverbotsvertrag

Anlässlich des 74. Gedenktages an den Atombombenabwurf auf Nagasaki 1945 hat heute eine Kundgebung zum Atomwaffenverbotsvertrag der UNO in der Innenstadt stattgefunden. Die... [mehr]

13.08.2019

Erstklässler werden eingeschult

Wenn Sie wieder viele aufgeregte Kinder mit großen Schultüten gesehen haben, dann wissen Sie schon Bescheid: Seit heute gibt es in Hamburg über 15.000 neue Erstklässler. Auch... [mehr]

14.08.2019

Aktivisten setzen Senat unter Druck

Klimaaktivisten der „Fridays for Future“-Bewegung haben vor dem Hamburger Senat und dem Umweltausschuss der Bürgerschaft Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels gefordert.... [mehr]

14.08.2019

Greta Thunberg startet Atlantik-Querung

Die 16-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg startet heute ihren zweiwöchtigen Segeltörn über den Atlantik. Zusammen mit ihrem Vater und dem Hamburger Skipper Boris Herrmann... [mehr]

18.08.2019

"Hamburg wird pink - paddle for hope"

Vielleicht ist es ihnen ja auch aufgefallen – für das verhältnismäßig miese Wetter am Wochenende war am Sonntag ungewöhnlich viel auf der Außenalster los. Hunderte... [mehr]

21.08.2019

Trauer und Verlust überwinden

Der Trauer-Coach Thomas Sommerer spricht mit Jörg Rositzke über das Thema Trauerbewältigung. [mehr]

21.08.2019

Hafenarbeiter streiken

Mitarbeiter von Medrepair, einer Tochterfirma der zweitgrößten Werft der Welt MSC, haben heute im Hafen gestreikt. Aufgerufen dazu hatte die Gewerkschaft Ver.di.... [mehr]