Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.05.2019 05:15 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

17:42 Uhr | 29.05.2018

Kinder sollen beleidigt und hart bestraft worden sein

Schwere Vorwürfe gegen Kita Plaggenmoor

Eltern haben schwere Vorwürfe gegen die Kita Plaggenmoor in Neugraben erhoben. Mitarbeiter sollen Kinder unter anderem mit Nahrungsentzug bestraft haben. Außerdem sollen sie den KindernSpitznamen wie ,,Behindi“ oder ,,Fetti“ gegeben haben. Das Deutsche Rote Kreuz, der Träger der Kita, zeigte sich in einer Stellungnahme erschrocken über die Vorwürfe. Noch in dieser Woche soll es eine zusätzliche stellvertretende Kita-Leitung geben. Mittlerweile hat sich auch die Sozialbehörde eingeschaltet und prüft die Vorwürfe. SPD und CDU haben einen Dringlichkeitsantrag für die heutige Bezirksversammlung in Harburg eingereicht.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

14.05.2019

Über 10.600 Wohnungen fertiggestellt

Über 10.600 neue Wohnungen sind im vergangenen Jahr in Hamburg fertiggestellt worden. Für den Senat, die Bezirke und das Bündnis für das Wohnen in Hamburg ist diese Zahl ein... [mehr]

03.05.2019

Strategien für ein produktiveres Leben

Marc Lucas Weber, Vortragsredner, spricht über die Willenskraftdiebe und Energiespender aber auch über die Gefahr bei Diäten. Das Interview führt Jörg Rositzke. [mehr]

22.05.2019

Stones-Affäre: Bürgerschaft schaltet sich ein

Im Rahmen des Stones-Skandals im Bezirksamt Nord schaltet sich nun die Bürgerschaft ein. Die Regierungsfraktionen wollen für die Parlamentssitzung am fünften Juni eine... [mehr]

09.05.2019

Podiumsdiskussion zum Klimaschutz

Im Gut Karlshöhe in Wellingsbüttel ist am Mittwoch über Maßnahmen zum Klimaschutz diskutiert worden. Mit dabei waren unter anderem Alexander Porschke vom NABU Hamburg und Julia... [mehr]

17.05.2019

Weitere Freikarten-Affäre im Bezirk Nord?

Im Zuge der Ermittlungen in der Freikarten-Affäre um das Rolling-Stones-Konzert, gibt es nun Hinweise auf andere Konzerte, für die das Bezirksamt Nord Freikarten verlangt haben... [mehr]

20.05.2019

Wohnungsmieten steigen weiter

Die Wohnungsmieten in Hamburg steigen weiter. Schüler des Gymnasiums Ohmoor haben nun einen Mietenanstieg von 5,8 Prozent für 2019 ermittelt. Für die Studie haben die Schüler... [mehr]

07.05.2019

Zukunftsprojekt gerettet

Eines der größten Hamburger Zukunftsprojekte  - der sog. Hammerbrooklyn.DigitalCampus in der Nähe der Deichtorhallen ist gerettet und kann schon im Juni 2019 seine Arbeit... [mehr]

09.05.2019

Haspa startet neues Pilotprojekt

Die Hamburger Sparkasse startet ein Pilotprojekt gemeinsam mit den mobilen Teams der Hamburger Kundenzentren. In drei Filialen der Haspa sollen in den nächsten Monaten... [mehr]

22.05.2019

Glasflaschenverbot auf Hansaplatz kommt

Auf dem Hansaplatz wird es voraussichtlich ab Spätsommer ein Glasflaschenverbot geben. Das gab Innensenator Andy Grote auf Twitter bekannt. Demnach habe der rot-grüne Senat am... [mehr]