Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 19.07.2018 06:18 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

15:04 Uhr | 14.04.2018

1000 Demonstranten am Hansaplatz

Für den Erhalt von Katholischen Schulen

Um die 21 Katholischen Schulen in Hamburg zu retten, wurde heute zum zweiten mal demonstriert. Das Erzbistum hatte bereits im Januar bekannt gegeben, aus finanziellen Gründen Schulen zu schließen. Vom Hansaplatz ging es über die Lange Reihe bis hin zum Mariendom.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg13.07.2018

Immer weniger Hebammen in Hamburg

In Hamburg gibt es immer weniger Hebammen. Das berichtet das Hamburger Abendblatt und bezieht sich auf eine Studie der AOK. Demnach ist eine Hebamme derzeit für rund 40... [mehr]

Hamburg10.07.2018

21 Millionen Euro für Privatschulen

Rund 21 Millionen Euro zusätzlich erhalten Privatschulen in Hamburg in den kommenden fünf Jahren aus dem Bundeshaushalt. Grund dafür ist eine Vereinbarung im Koalitionsvertrag.... [mehr]

Hamburg05.07.2018

Verhandlungen sind gescheitert

Jetzt ist es offiziell.Die Verhandlungen des Erzbistums Hamburg mit der Initiative Hamburger Schulgenossenschaft sind gescheitert. Das teilte Erzbischof Stefan Heße heute mit.... [mehr]

Harburg12.07.2018

Das Harburg-Huus

Für viele Obdachlose ist der Weg zurück ins geregelte Leben nicht einfach. Das Harburg Huus möchte genau diesen Menschen helfen. Nach langer Planung und rund sechs Monaten... [mehr]

Hamburg-Mitte15.07.2018

NSU-Prozess: Hamburger fordern Aufklärung

Aufgrund der Urteilsverkündungen im NSU-Prozess haben sich Demonstranten am Sonnabend für weitere Aufklärung eingesetzt. Unter dem Motto "Fünf Jahre NSU-Prozess - Kein... [mehr]

Hamburg09.07.2018

Demo-Rave erinnert an G20-Ereignisse

Genau ein Jahr nach dem G20 Gipfel hier in Hamburg hat die linke Szene am Wochenende mit mehreren Aktionen an das Gipfel-Treffen erinnert. So sind am Sonnabend-Nachmittag rund... [mehr]

Hamburg16.07.2018

Jobcenter kürzt Mietenzuschuss

Das Jobcenter hat in über 1000 Fällen den Zuschuss zur Miete gekürzt. Laut Informationen des NDR wurden im vergangenen Jahr insgesamt 1037 sogenannte Kostensenkungsverfahren... [mehr]

Hamburg04.07.2018

Ein Jahr nach G20 - Was bleibt?

Im Interview Andreas Blechschmidt, Aktivist Rote Flora und Christiane Schneider, innenpol. Sprecherin der Linken über ein Jahr nach G20. Das Gespräch führt Herbert Schalthoff. [mehr]

Hamburg06.07.2018

Cord Wöhlke: Gewaltverzicht muss sein!

Im Interview ist Unternehmer Cord Wöhlke, geschäftsf. Gesellschafter Budnikowsky und Anwohner und Mitglied des Stadtteilbeirats Standpunkt Schanze, Henning Brauer. Das... [mehr]