Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 19.07.2018 06:17 Uhr

Stadtgespraech


Hamburg

19:47 Uhr | 09.04.2018

Stadt könnte Kosten teilweise übernehmen

Großveranstaltungen sollen sicherer werden

Wenn man eine Großveranstaltung besucht ist das mulmige Gefühl ein ständiger Begleiter. Gerade am letzten Wochenende kam es wieder zu einem Anschlag mit einem Fahrzeug in Münster. Das sorgt auch in Hamburg für Streit, ob größere Veranstaltung gegen Attacken mit Fahrzeugen geschützt sind.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg06.07.2018

Nachtwächter auf St. Pauli gesucht

So wie die Davidwache oder die tanzenden Türme gehört auch sie zum festen Bestandteil der weltbekannten Reeperbahn- die Nachtwächtertour. Jeden Tag startet die eineinhalb... [mehr]

Hamburg09.07.2018

Über 150 ausgesetzte Tiere in Hamburg

Immer wieder werden Haustiere von ihren Besitzern ausgesetzt. Gerade in der Ferienzeit sind viele Menschen zu bequem, um ihren Hund oder ihre Katze einfach abzugeben. [mehr]

Hamburg06.07.2018

In Hamburg ist wieder jede Menge los

Ob Millerntor Art Gallery, Women`s Run oder In the Heights- auch dieses Wochenende ist wieder für jeden was dabei. [mehr]

Hamburg05.07.2018

190 Millionen Euro für Kaimauer-Sanierung

Die Kaimauern in der Speicherstadt werden für rund 190 Millionen Euro saniert. Damit soll auch in Zukunft die Standsicherheit der Mauern gewährleistet werden. In den... [mehr]

Hamburg06.07.2018

Heute ist internationaler Tag des Kusses

Am internationalen Tag des Kusses haben wir die Hamburger gefragt, wann sie das letzte Mal geküsst haben. [mehr]

Hamburg16.07.2018

Der Schlagermove und seine Wildpinkler

Vergangenes Wochenende war es wieder so weit: Rund 400.000 Schlagerfans feierten den Schlagermove und zogen durch die City. Die meisten Leute denken dabei wahrscheinlich an... [mehr]

Segeberg12.07.2018

Kein NS-Grab unter Spielplatz

Auf einem Spielplatz in Norderstedt wurde am Nachmittag nach einem NS-Grab gesucht. Hintergrund der Suchaktion war die Aussage einer Anwohnerin, dass in den 60 er Jahren immer... [mehr]

Hamburg05.07.2018

Ein Jahr nach G20: Die Aufarbeitung

Ein Jahr sind die Ereignisse rund um G20 nun schon her, doch die Aufarbeitung ist auch 12 Monate danach noch nicht abgeschlossen. Der parlamentarische Sonderausschuss hat... [mehr]

Hamburg-Mitte18.07.2018

Baden im Öjendorfer See verboten

Wer ist den letzten Tagen an an Hamburgs Gewässern unterwegs war, dem ist vielleicht eine merkwürdige, grünliche Farbe im Wasser aufgefallen. Denn wo das Wasser sonst blau und... [mehr]