Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 19.07.2018 23:16 Uhr

Blaulicht


Schleswig-Holstein

06:40 Uhr | 12.03.2018

Wagen war mit Sommerreifen unterwegs

Ferrari kommt von A23 ab

Aufgrund dichten Nebels kam heute morgen ein Ferrarifahrer von der Autobahn A23 ab. Der 270.000 Euro teure Wagen schleuderte gegen einen Baum und wurde schwer beschädigt. Der Fahrer wurde eingeklemmt, der Motor des Wagens lag auf seinen Füßen, der Mann wurde schwer verletzt.. Nach eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, das der Ferrari mit Sommerreifen unterwegs war. Die Autobahn war vorübergehend vollgesperrt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg11.07.2018

Brennende Autos offenbar Racheakt

Die Autos die in der Nacht von Sonntag auf Montag angezündet worden sind, waren offenbar ein Racheakt einer militanten Linken Gruppe für G20. In einem Bekennerschreiben... [mehr]

Hamburg18.07.2018

Brandgeruch im Schweizer IC

Am Dienstag Abend meldeten Mitarbeiter der Bahn erneut Brandgeruch im Speisewagen eines Schweizer IC. Sie alarmierten daraufhin die Feuerwehr, die den Zug noch am Bahnhof... [mehr]

Hamburg11.07.2018

G20-Gegner bekennen sich zu Autobränden

Brennende Autos und Farbanschläge auf Häuser von Behördenchefs. Das was in der Nacht zu vergangenem Montag in mehreren Hamburger Stadtteilen passiert ist, erinnert stark an die... [mehr]

Hamburg18.07.2018

Rettungswagen mit Schwangerer kippt um

Gestern Abend ist in Winterhude ein Krankenwagen mit einer schwangeren Frau an Board umgekippt. Bei der 31-Jährigen hatten die Wehen bereits eingesetzt. Der Wagen war mit... [mehr]

Hamburg13.07.2018

Drogenrazzia am Straßburger Platz

Am Straßburger Platz in Wandsbek hat es gestern Abend eine Razzia der Polizei gegeben. Mehr als 60 Beamte stürmten dabei drei Lokale. Hintergrund des Einsatzes ist der Verdacht... [mehr]

Bergedorf13.07.2018

Getötete Nachbarin: Vier Angeklagte verurteilt

Das Landgericht Hamburg hat heute vier Angeklagte zu langen Haftstrafen verurteilt. Sie sollen am 11. Oktober 2017 bei einem Trinkgelage im Stadtteil Lohbrügge die Nachbarin... [mehr]

Seevetal11.07.2018

MEK stürmt Wohnung in Meckelfeld

In Meckelfeld hat es gestern Abend einen MEK Einsatz gegeben. Dieser war nur einer von insgesamt 6 Einsätzen zusammen mit der SOKO Rocker gegen mutmaßliche Hells Angels... [mehr]

Hamburg19.07.2018

Waldbrandgefahr in Hamburg steigt

Durch die anhaltende Trockenheit steigt die Gefahr von Waldbränden hier in Hamburg drastisch. Wie der deutsche Wetterdienst gegenüber Hamburg 1 mitteilte, herrsche aktuell die... [mehr]

Wandsbek15.07.2018

Steilshoop: Tatverdächtiger in U-Haft

Nach den tödlichen Schüssen auf einen 26-Jährigen vor einem Fitnessstudio in Steilshoop sitzt der Tatverdächtige jetzt in U-Haft. Laut Angaben der Polizei könnte das Opfer... [mehr]