Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 18.07.2018 22:09 Uhr

Blaulicht


Hamburg

17:25 Uhr | 03.01.2018

Zwei Autos krachen zusammen

Schwerer Unfall in Eimsbüttel

Im Doormannsweg in Eimsbüttel sind am Nachmittag zwei Autos zusammengekracht. Durch die Kollision wurde eines der Autos über die entgegenkommende Fahrbahn in ein parkendes Fahrzeug geschleudert und kippte um. Der Fahrer des Wagens wurde schwer verletzt. Der Fahrer des zweiten Wagens erlitt leichtere Verletzungen. Grund für den Zusammenstoß war ein Linienbus. Dieser hielt in seiner Haltebucht, allerdings ragte sein Heck auf die Fahrbahn und eines der Autos musste ausweichen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg16.07.2018

Tödliche Schüsse: Schulden mögliches Tatmotiv

Nach den tödlichen Schüssen auf einen 26-Jährigen vor einem Fitnessstudio in Steilshoop sitzt der Tatverdächtige jetzt in Untersuchungshaft.  Bereits vor der Tat soll sich... [mehr]

Pinneberg09.07.2018

Größerer Polizeieinsatz in der Hafenstraße

Bei einer klein angelegten Kontrolle der Polizei in der Hafenstraße sind mehrere zu kontrollierende Menschen in den Garten der Plan B Häuser geflüchtet. Die Einsatzkräfte der... [mehr]

Hamburg16.07.2018

Weniger Straftaten in Hamburg registriert

Die Zahl der Straftaten in Hamburg ist zurückgegangen. Nach Informationen von NDR 90,3 zählte die Polizei im ersten Halbjahr dieses Jahres rund 110.000 Straftaten. Das ist im... [mehr]

Wandsbek14.07.2018

Steilshoop: Polizei durchsucht Gelände

Nach den tödlichen Schüssen in Steilshoop haben Polizisten heute das Gelände rund um das Fitnesstudio durchsucht. Außerdem wurden an dem Tatort Blumen und Kerzen platziert. Ein... [mehr]

Bergedorf13.07.2018

Getötete Nachbarin: Vier Angeklagte verurteilt

Das Landgericht Hamburg hat heute vier Angeklagte zu langen Haftstrafen verurteilt. Sie sollen am 11. Oktober 2017 bei einem Trinkgelage im Stadtteil Lohbrügge die Nachbarin... [mehr]

Hamburg-Nord18.07.2018

Nach Krankenwagen-Unfall

Am Dienstagabend ist in Winterhude ein Krankenwagen mit einer schwangeren Frau an Board umgekippt. Bei der 31-jährigen hatten die Wehen bereits eingesetzt. Der Wagen war mit... [mehr]

Hamburg07.07.2018

Drogenrazzia in Neu-Allermöhe

Am späten Samstagnachmittag hat es in Neu-Allermöhe eine Drogenrazzia gegeben. Bis in den Abend dauerte die Durchsuchung der Wohnungen an. Im Visier hatten die Drogenfahnder... [mehr]

Hamburg13.07.2018

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Die Polizei warnt derzeit vor einer neuen Betrugsmasche. Dabei werden Personen von angeblichen Mitarbeitern der Firma Microsoft angerufen, unter dem Vorwand dass der Computer... [mehr]

Wandsbek15.07.2018

Steilshoop: Tatverdächtiger in U-Haft

Nach den tödlichen Schüssen auf einen 26-Jährigen vor einem Fitnessstudio in Steilshoop sitzt der Tatverdächtige jetzt in U-Haft. Laut Angaben der Polizei könnte das Opfer... [mehr]