Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 19.10.2019 22:33 Uhr

Politik


19:10 Uhr | 19.12.2017

Volksinitiative und Regierungskoalition einigen sich

Volksentscheid zur Inklusion abgewendet

Die Regierungskoalition hat sich mit der Volksinitiative „Gute Inklusion“ geeinigt, um damit eine gelingende Inklusion in Hamburg zu gewährleisten. Dafür wurde bis 2023 ein 20-Punkte-Maßnahmenpaket verabschiedet, welches ab dem Schuljahr 2018/2019 in Kraft treten soll. Neben insgesamt rund 300 neuen Lehrstellen sollen auch mindestens 100 Mio. Euro in barrierefreie Schulen investiert werden. Mit dieser Einigung wurde ein drohender Volksentscheid abgewendet.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18.10.2019

Erneute Fridays for Future Demonstration

Auch heute hat in Hamburg wieder eine Fridays for Future Demonstration stattgefunden. Unter dem Motto „Macht Europa zur Antwort!“ demonstrierten die Schülerinnen und Schüler... [mehr]

15.10.2019

Stapelfeldt tritt nicht bei Bürgerschaftswahl 2020 an

Dorothee Stapelfeldt will bei der Bürgerschaftswahl 2020 nicht mehr kandidieren. An ihrem derzeitigen Amt als Stadtentwicklungssenatorin hat die 63-Jährige jedoch weiterhin... [mehr]

03.10.2019

40 Millionen für Digitalisierung

Hamburgs staatlichen Schulen werden insgesamt 40 Millionen Euro aus dem Digitalpakt des Bundes zur Verfügung gestellt. Mit dem Geld können Laptops, Tablets oder digitale Tafeln... [mehr]

01.10.2019

Stadt verlängert Erbbaurechtvertrag mit dem Airport

Der aus dem Jahr 1970 stammende Erbbaurechtsvertrag zwischen der Flughafen Hamburg GmbH und der Freien und Hansestadt Hamburg ist um 60 Jahre verlängert worden. Das hat der... [mehr]

28.09.2019

Katharina Fegebank will Erste Bürgermeisterin werden

Die Spitzenkandidatin der Grünen, Katharina Fegebank, will im kommenden Jahr bei der Bürgerschaftswahl Hamburgs Erste Bürgeremeisterin werden. Das verkündete sie unter großem... [mehr]

02.10.2019

"Grüne 2" in Mitte treten aus Partei aus

Nach Extremismusvorwürfen und internen Parteistreitigkeiten, treten die sechs Mitglieder der Grüne-II-Fraktion im Bezirk Mitte aus der Partei aus. Auch die Fraktion habe man... [mehr]

16.10.2019

Neue Regelungen für die Sommerferien?

Hamburg und Berlin wollen künftig neue Regelungen für die Sommerferien in Deutschland einführen. Dafür wollen beide Länder bei der Kultusministerkonferenz am Donnerstag und... [mehr]

07.10.2019

Prozess gegen dreifachen Bankräuber

Der 71-Jährige Donnerstags-Bankräuber ist heute Mittag zu 12 Jahren und sechs Monaten Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt worden. Dem Angeklagten wurde... [mehr]

01.10.2019

Konzept für eine sozial gerechte Bodenpolitik

Der Senat hat heute sein neues Konzept für eine sozial gerechte Bodenpolitik vorgestellt. Zukünftig sollen städtische Grundstücke vermehrt über Erbbaurechte vergeben werden.... [mehr]

Neu in der Mediathek

Menschen Marken Medien

Menschen Marken Medien - Pilot Group: 20 Jahre neue Wege

Sendung vom 09.10.2019

MENSCH WIRTSCHAFT!

Zwischen Medizin und Ökonomie

Sendung vom 03.10.2019

Betrifft Hamburg: HafenCity

Der Innovationsstadtteil Grasbrook

Sendung vom 02.10.2019