Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 19.07.2018 23:31 Uhr

Politik


19:10 Uhr | 19.12.2017

Volksinitiative und Regierungskoalition einigen sich

Volksentscheid zur Inklusion abgewendet

Die Regierungskoalition hat sich mit der Volksinitiative „Gute Inklusion“ geeinigt, um damit eine gelingende Inklusion in Hamburg zu gewährleisten. Dafür wurde bis 2023 ein 20-Punkte-Maßnahmenpaket verabschiedet, welches ab dem Schuljahr 2018/2019 in Kraft treten soll. Neben insgesamt rund 300 neuen Lehrstellen sollen auch mindestens 100 Mio. Euro in barrierefreie Schulen investiert werden. Mit dieser Einigung wurde ein drohender Volksentscheid abgewendet.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg19.07.2018

Verfassungsschutz wird verstärkt

Der Senat und die Bürgerschaft wollen künftig den Verfassungsschutz verstärken. Hintergrund ist der neue Verfassungsschutzbericht 2017, der heute vorgestellt wurde. Demnach war... [mehr]

Hamburg06.07.2018

"Cornern" ein Jahr nach G20-Gipfel

Ein Jahr nach dem G20-Gipfel haben sich Demonstranten erneut zu Protesten zusammengefunden. Beim gemeinsamen "Cornern"am Donnerstagabend sind rund 600 Sympathisanten der Linken... [mehr]

Hamburg03.07.2018

Tschentscher zieht positive Bilanz

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher hat heute eine Bilanz zu seinen ersten 100 Tagen als Bürgermeister gezogen. Am 28. März war der 52-Jährige von der Bürgerschaft... [mehr]

Hamburg-Mitte10.07.2018

Mehr Dachgrünflächen in Hamburg-Mitte

In Hamburg-Mitte soll eine Studie zu mehr Grün im Innenstadtbereich eingeführt werden. Demnach soll geprüft werden, auf wie vielen Dächern grüne Entspannungsoasen entstehen... [mehr]

Hamburg03.07.2018

Innensenator: "Die Zukunft der Roten Flora ist offen"

Ein Jahr nach G20 sind die schweren Ausschreitungen am Rande des Gipfels immer noch ein nicht abgeschlossenes Thema, sowohl unter der Bevölkerung wie auch in der Politik.... [mehr]

Hamburg02.07.2018

Hamburger CDU übt Kritik an Horst Seehofer

Der Vorsitzender der CDU-Landesgruppe im Bundestag Rüdiger Kruse warnt vor nationalen Alleingängen im Bezug auf Horst Seehofers Rücktrittsankündigung. In einer gemeinsamen... [mehr]

Hamburg28.06.2018

1000 zusätzliche Sozialwohnungen für Hamburg

Der Senat will den Bau von 1000 zusätzlichen, neuen Sozialwohnungen fördern. Das berichtet das Hamburger Abendblatt mit Berufung auf Oberbaudirektor Franz-Josef Höing. Demnach... [mehr]

Hamburg03.07.2018

"Tschüss Kohle" ist zustande gekommen

Die Volksinitiative „Tschüss Kohle“ ist zustande gekommen. Das gab der Senat am Dienstag bekannt. Demnach ist die erforderliche Mindestzahl von 10.000 gültigen Unterschriften... [mehr]

Hamburg17.07.2018

FDP fordert JVA-Abteilung für Senioren

Die FDP fordert eine JVA-Abteilung für Senioren. Laut Informationen des NDR ist die Zahl der älteren Häftlinge in Hamburg gestiegen. Demnach saßen vor zwei Jahren noch 64... [mehr]