Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.07.2018 22:07 Uhr

Blaulicht


Hamburg-Mitte

16:50 Uhr | 07.12.2017

Polizei macht auf Verkehrsunfälle aufmerksam

Mehr Sicherheit in dunkler Jahreszeit

Die Polizei hat am Nachmittag in der Mönckebergstraße mit einer Aktion zum Thema ,,Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit“ auf mehr Sicherheit im Straßenverkehr aufmerksam gemacht. Grund für die Kampagne sind die Verkehrsunfälle mit Fußgängern, die alleine in Hamburg auf rund 1000 verunglückte im Jahr beziffert werden. Fußgänger werden aufgerufen, besonders in der Dunkelheit zu heller und reflektierender Kleidung zu greifen, um sich für Autofahrer sichtbar zu machen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg16.07.2018

Weniger Straftaten in Hamburg registriert

Die Zahl der Straftaten in Hamburg ist zurückgegangen. Nach Informationen von NDR 90,3 zählte die Polizei im ersten Halbjahr dieses Jahres rund 110.000 Straftaten. Das ist im... [mehr]

Hamburg11.07.2018

Brennende Autos offenbar Racheakt

Die Autos die in der Nacht von Sonntag auf Montag angezündet worden sind, waren offenbar ein Racheakt einer militanten Linken Gruppe für G20. In einem Bekennerschreiben... [mehr]

Hamburg16.07.2018

Tödliche Schüsse: Schulden mögliches Tatmotiv

Nach den tödlichen Schüssen auf einen 26-Jährigen vor einem Fitnessstudio in Steilshoop sitzt der Tatverdächtige jetzt in Untersuchungshaft.  Bereits vor der Tat soll sich... [mehr]

Hamburg12.07.2018

Zahl der Verkehrstoten gesunken

Im bundesweiten Vergleich hat Hamburg nach Berlin die wenigsten Verkehrstoten. Insgesamt ist die Zahl der Verkehrstoten auf deutschen Straßen auf dem niedrigsten Stand seit... [mehr]

Hamburg11.07.2018

G20-Gegner bekennen sich zu Autobränden

Brennende Autos und Farbanschläge auf Häuser von Behördenchefs. Das was in der Nacht zu vergangenem Montag in mehreren Hamburger Stadtteilen passiert ist, erinnert stark an die... [mehr]

Hamburg11.07.2018

Hamburger Polizei will Präsenz erhöhen

Die Hamburger Polizei will ihre Präsenz in den Stadtteilen deutlich erhöhen. Dazu werden im ersten Schritt 40, dann bis zum Jahr 2020 weitere 60 zusätzliche Angestellte im... [mehr]

Hamburg13.07.2018

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Die Polizei warnt derzeit vor einer neuen Betrugsmasche. Dabei werden Personen von angeblichen Mitarbeitern der Firma Microsoft angerufen, unter dem Vorwand dass der Computer... [mehr]

Altona16.07.2018

Einbruch im ÜberQuell

Im ÜberQuell in den Riverkasematten ist vergangene Nacht eingebrochen worden. Mitarbeiter des Reinigungsunternehmens entdeckten die aufgebrochene Tür der Gastronomie und... [mehr]

Wandsbek15.07.2018

Steilshoop: Tatverdächtiger in U-Haft

Nach den tödlichen Schüssen auf einen 26-Jährigen vor einem Fitnessstudio in Steilshoop sitzt der Tatverdächtige jetzt in U-Haft. Laut Angaben der Polizei könnte das Opfer... [mehr]