Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.07.2018 22:32 Uhr

Blaulicht


Hamburg

08:16 Uhr | 07.12.2017

War ein illegales Rennen die Unfallursache?

Auto kracht in Hauswand

Ein Audi ist vergangene Nacht in eine Hauswand in Heist im Kreis Pinneberg gekracht. Der Wagen durchbrach die Hauswand und verletzte den Bewohner, der auf dem Sofa saß. Der Fahrer des Wagens flüchtete vom Unfallort. Nach ersten Zeugenaussagen könnte es sich bei der Unfallursache um ein illegales Rennen handeln. Die Polizei ermittelt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg18.07.2018

Brandgeruch im Schweizer IC

Am Dienstag Abend meldeten Mitarbeiter der Bahn erneut Brandgeruch im Speisewagen eines Schweizer IC. Sie alarmierten daraufhin die Feuerwehr, die den Zug noch am Bahnhof... [mehr]

Altona16.07.2018

Einbruch im ÜberQuell

Im ÜberQuell in den Riverkasematten ist vergangene Nacht eingebrochen worden. Mitarbeiter des Reinigungsunternehmens entdeckten die aufgebrochene Tür der Gastronomie und... [mehr]

Wandsbek14.07.2018

Steilshoop: Polizei durchsucht Gelände

Nach den tödlichen Schüssen in Steilshoop haben Polizisten heute das Gelände rund um das Fitnesstudio durchsucht. Außerdem wurden an dem Tatort Blumen und Kerzen platziert. Ein... [mehr]

Hamburg-Nord18.07.2018

Nach Krankenwagen-Unfall

Am Dienstagabend ist in Winterhude ein Krankenwagen mit einer schwangeren Frau an Board umgekippt. Bei der 31-jährigen hatten die Wehen bereits eingesetzt. Der Wagen war mit... [mehr]

Hamburg18.07.2018

Rettungswagen mit Schwangerer kippt um

Gestern Abend ist in Winterhude ein Krankenwagen mit einer schwangeren Frau an Board umgekippt. Bei der 31-Jährigen hatten die Wehen bereits eingesetzt. Der Wagen war mit... [mehr]

Pinneberg19.07.2018

Drei Verletzte nach Überholmanöver

Bei einem schweren Autounfall zwischen Hetlingen und Holm wurden am Mittwochnachmitag eine Person lebensgefährlich und zwei weitere leicht verletzt. Ein Audi rammte während... [mehr]

Schleswig-Holstein11.07.2018

Auffahrunfall auf der A7

Auf der A7 ist es am Mittwochmittag zu einem Unfall mit mehreren LKW und PKW gekommen. Dabei wurden drei Menschen leicht verletzt. Bei dem Unfall soll ein LKW in einen PKW... [mehr]

Hamburg11.07.2018

Hamburger Polizei will Präsenz erhöhen

Die Hamburger Polizei will ihre Präsenz in den Stadtteilen deutlich erhöhen. Dazu werden im ersten Schritt 40, dann bis zum Jahr 2020 weitere 60 zusätzliche Angestellte im... [mehr]

Hamburg11.07.2018

Brennende Autos offenbar Racheakt

Die Autos die in der Nacht von Sonntag auf Montag angezündet worden sind, waren offenbar ein Racheakt einer militanten Linken Gruppe für G20. In einem Bekennerschreiben... [mehr]