Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.04.2019 22:15 Uhr

Stadtgespraech


19:11 Uhr | 16.11.2017

Anwalt erklärt: Ab wann kann man von Bestechlichkeit sprechen?

Razzia im Bezirksamt Nord

82.000 Fans feierten im September die Rolling Stones im Stadtpark. Mit dabei waren auch zahlreiche Mitarbeiter des Bezirksamts Nord. Bis zu 100 Freikarten hatten sie zuvor vom Konzertveranstalter geschenkt bekommen. Nun wurde wegen des Verdachts der Bestechlichkeit am frühen Mittwochmorgen eine Razzia in der Behörde durchgeführt. Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen mehrere Personen aufgenommen, darunter der Leiter des Bezirksamts Nord, Harald Rösler. Auch der Veranstalter des Rolling Stones-Konzertes, FKP Scorpio, ist im Visier der Staatsanwaltschaft. Doch ab wann kann man überhaupt von Bestechlichkeit sprechen? Wir haben beim Fachanwalt für Arbeitsrecht nachgefragt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.04.2019

Alsterwanderweg wird barrierearm

Die Arbeiten für den barrierearmen Umbau des Alsterwanderwegs im Bezirk Nord sollen noch in diesem Jahr beginnen. Dazu haben die Regierungsfraktionen von SPD und Grüne einen... [mehr]

08.04.2019

1200 Ausländer länger als zehn Jahre geduldet

Rund ein Viertel der insgesamt 4600 ausreisepflichtigen Ausländer die in Hamburg leben, kam bereits vor über zehn Jahre nach Deutschland. Das geht aus einer kleinen Anfrage der... [mehr]

17.04.2019

Tschentscher unterwegs auf dem Fahrrad

Bürgermeister Peter Tschentscher und Staatsrat Andreas Rieckhof haben heute eine Fahrradtour über die neue Wilhelmsburger Reichsstraße gemacht. Die Tour war die... [mehr]

18.04.2019

Beratungsstelle für Regenbogenfamilien

Ab heute bietet die Caritas Beratungen für sogenannte Regebogenfamilien an. So werden Familien bezeichnet in denen Kinder bei zwei gleichgeschlechtlichen Partnern als eine... [mehr]

16.04.2019

Kein Urteil über Pflege-Initiative

Anders als erwartet hat das Hamburgische Verfassungsgericht heute kein Urteil über das Volksbegehren gegen Pflegenotstand in Krankenhäusern gefällt. Auf Antrag des Senats war... [mehr]

16.04.2019

Alsterfontäne sprudelt wieder

Nach langersehntem Warten sprudelt die Alsterfontäne endlich wieder. Das Hamburger Wahrzeichen mitten auf der Binnenalster ist  heute von Bezirksamtsleiter Falko Droßmann... [mehr]

18.04.2019

ADFC feiert 40-jähriges Bestehen

Der ADFC feiert heute sein 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund startet der größte Fahrradclub der Welt eine bundesweite Mitmach-Kampagne. Unter dem Motto „#MehrPlatzFürsRad“... [mehr]

17.04.2019

Ver.di beklagt mangelndes Engagement der Stadt

Der erwartete Warnstreik des Bodenpersonals am Hamburger Flughafens ist abgewendet worden. Das bestätigte eine Flughafensprecherin gegenüber Hamburg 1. Demnach habe es in der... [mehr]

16.04.2019

Hamburger zeigen ihre Verbundenheit

Nach dem verheerenden Feuer in der Kathedrale Notre-Dame zeigen die Hamburger Hauptkirchen heute ihre Verbundenheit. Durch ein Feuer in der weltberühmten Kathedrale wurden... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Fahrradstadt Hamburg - eine Farce?

Sendung vom 16.04.2019

Rasant

Die erste Pressekonferenz mit Jos Luhukay als neuer Trainer beim FC St. Pauli

Sendung vom 11.04.2019

Menschen Marken Medien

MUTABOR - mit Erfolg verwandelt

Sendung vom 10.04.2019