Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 18.06.2018 09:19 Uhr

Blaulicht


08:08 Uhr | 15.11.2017

Verdacht auf Brandstiftung

Brand in Mehrfamilienhaus

In der Kieler Straße ist am Dienstagabend eine Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in Brand geraten. Laut Feuerwehrangaben standen bei Eintreffen der Einsatzkräfte das Bett und weitere Möbel in Brand. Die Flammen konnten schnell gelöscht werden. In der Wohnung wurden keine Personen angetroffen. Die anderen Hausbewohner konnten das Wohnhaus unverletzt verlassen. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Schleswig-Holstein06.06.2018

Schwerer Unfall auf der A1

Am Vormittag ist es auf der Autobahn A1 in Barsbüttel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei fuhr ein Transporter ungebremst auf einen LKW auf, der Fahrer wurde... [mehr]

Hamburg06.06.2018

LKW-Fahrer zu Bewährungsstrafe verurteilt

Am Mittwoch ist ein 61-jähriger LKW-Fahrer zu sechs Monaten Bewährung verurteilt worden. Der Mann hatte vor anderthalb Jahren eine 19-jährige Radfahrerin übersehen und beim... [mehr]

Altona30.05.2018

Mann in Ottensen angeschossen

In einer Spielhalle in Hamburg-Ottensen ist gestern Abend ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog einer der Männer eine Waffe und... [mehr]

Hamburg14.06.2018

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Rapper

Die Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt gegen die Rapper der 187-Straßenbande. Laut Hamburger Morgenpost wurden die Verfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das... [mehr]

Hamburg04.06.2018

Verdächtiger Brief im Überseering entdeckt

Im Überseering ist am Montagvormittag in der Poststelle von Vattenfall ein verdächtiger Brief entdeckt worden aus dem Pulver rieselte. Die Feuerwehr rückte mit einem... [mehr]

Hamburg15.06.2018

G20-Sonderausschuss: Verteidigung der Polizei

Im G20-Sonderausschuss haben Hamburgs Innensenator Andi Grote und die Polizeiführung gestern über mehr als fünf Stunden das Vorgehen der Einsatzkräfte während der... [mehr]

Hamburg05.06.2018

G20-Ingewahrsamnahme rechtswidrig

Die Ingewahrsamnahme eines Italieners bei einer Demo während des G20-Gipfels war nach Überzeugung des Hamburger Verwaltungsgerichts offenbar rechtswidrig. Das gab die Kammer... [mehr]

Hamburg30.05.2018

Polizei stürmt Kneipe auf St. Pauli

Die Polizei hat am Dienstag Abend eine Kneipe in der Königsstraße Ecke Reeperbahn gestürmt. Grund hierfür war eine Fahndung nach einer Einbrecherbande und Personen die sich... [mehr]

Hamburg06.06.2018

Kennzeichnungspflicht für Polizei gefordert

Justizsenator Till Steffen fordert eine Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte. Sie erhöhe das Vertrauen in den Rechtsstaat und in die Polizei, so Steffen gegenüber den... [mehr]