Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 18.06.2018 09:11 Uhr

Stadtgespraech


Hamburg

12:43 Uhr | 09.11.2017

Neue Forderungen vor der Verhandlung über Elbvertiefung

Umweltverbände fordern neue Prognose

Eine Woche vor Beginn einer weiteren Verhandlung über die Elbvertiefung vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig, haben die Umweltorganisationen BUND, NABU und WWF eine aktualisierte Prognose zu den Auswirkungen der geplanten Fahrrinnenanpassung gefordert. Die jetzigen Grundlagen seien veraltet und neue Techniken machten es möglich, eine 3D-Simulation von entstehende Schäden über einen Zeitraum von mehreren Jahren zu erstellen. Es gäbe neue Indizien dafür, dass sich die Tidedynamik sowie die Schlickablagerungen schon heute - unabhängig von der geplanten Neuvertiefung - unkontrolliert entwickelten.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Nord12.06.2018

Zerkarien im Hamburger Stadtparksee

Parasiten-Alarm in Hamburgs Badeseen. Immer wieder klagen Badegäste über Juck-Reiz und Hautausschlag. Grund hierfür sind die Larven von kleinen Saugwürmern, die bei hoher... [mehr]

Hamburg-Nord13.06.2018

Wasserqualität im Stadtparksee gut

Michael Dietel von Bäderland Hamburg zur Wasserqualität im Stadtparksee. [mehr]

Hamburg-Mitte10.06.2018

Hamburger Kiez soll Weltkulturerbe werden

Der Hamburger Stadtteil St. Pauli soll UNESCO-Weltkulturerbe werden. Das berichtet der NDR und bezieht sich dabei auf eine neue Initiative auf St. Pauli. Ein entsprechender... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel12.06.2018

Elefant Anjuli an Herpesvirus erkrankt

Zweites erkranktes Elefantenkind in Hagenbek ringt mit dem Tod. Nach ersten ärztlichen Untersuchungen ist klar, dass auch Anjuli an dem Herpesvirus leidet. Das Virus greift die... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel13.06.2018

Elefantenmädchen Anjuli gestorben

Das Elefantenmädchen Anjuli ist heute gestorben. Am frühen Nachmittag hat das Elefantenmädchen den Kampf gegen das Herpes-Virus verloren. Tagelang hatten Tierärzte und Pfleger... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel06.06.2018

Elefantenbulle plötzlich verstorben

In Hagenbecks Tierpark ist der erst zweieinhalb Jahre alte Elefantenbulle Kanja plötzlich am Mittwochnachmittag verstorben. Ohne Warnzeichen sei der Elefant laut Hamburger... [mehr]

Segeberg15.06.2018

Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg

Der Wilde Westen in Nordeutschland. Das ist nicht unbedingt typisch, doch wer Karl May Festspiele kennt kennt auch Winnetou, Old Shatterhand und den wilden Westen. Zum 67. Mal... [mehr]

Hamburg11.06.2018

Hamburg Wasser fordert Trinkwasserschutz

Hamburg Wasser fordert einen stärkeren Schutz des Trinkwassers. Grund dafür sind Mikroverunreinigungen wie Mikroplastik und Süßstoffe, die langfristig die Grundwasserqualität... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel13.06.2018

Trauer bei Hagenbeck

Tiefe Trauer bei Hagenbecks Tierpark. Auch das dreijährige Elefantenmädchen Anjuli ist heute am frühen Nachmittag gestorben. Auch sie war an Elefanten-Herpes erkrankt. Tagelang... [mehr]